Die Top Ten der teuersten Universitäten in den Vereinigten Staaten

Anonim

Ihr Kind steht kurz vor dem Abitur und Sie träumen davon, es an eine erstklassige Universität zu schicken, die es hoffentlich gut auf die Zukunft vorbereitet. Es spielt keine Rolle, ob sich die Schule auf der anderen Seite des Landes befindet, denn Standort und Geld sollten keine Rolle spielen, wenn es um die Zukunft Ihres Kindes geht. Einige Universitäten kosten mehr als einen Arm und ein Bein, aber eine gute Ausbildung ist sicherlich nicht billig.

Hier ist die Liste der zehn teuersten Universitäten in den Vereinigten Staaten:

10 Sarah Lawrence College - 61.236 USD

Image

Dies ist eine private und unabhängige Hochschule für freie Künste, die 1926 gegründet wurde und sich in Yonkers, etwa 24 km nördlich von Manhattan in New York, befindet. Die Standards sind so streng, dass die Schule ein niedriges Verhältnis zwischen Schülern und Lehrern beibehält, das ein Eins-zu-Eins-Lernsystem ähnlich dem in Oxford und Cambridge in Großbritannien zulässt. Der individualisierte Studiengang unterstreicht die Bedeutung des Stipendiums, wobei sich das College auf die Bereiche Geisteswissenschaften, Schreiben und darstellende Künste spezialisiert hat.

9 New York University - 59.837 USD

Image

Die New York University ist eine private, nichtsektiererische Forschungsuniversität im Greenwich Village in Lower Manhattan. Es zeichnet sich dadurch aus, dass die meisten Schüler an eine ausländische Schule geschickt werden. Die Schule wurde 1831 gegründet und umfasst 36 Nobelpreisträger, 16 Pulitzer-Preisträger und sogar 30 Oscar-Preisträger unter ihren Lehrkräften und ehemaligen Schülern sowie Emmy-, Grammy- und Tony-Preisträgern. Die Universität verfügt über 18 Schulen, Hochschulen und Institute mit unterschiedlichen Abschlüssen.

8 Harvey Mudd College - $ 58.913

Image

Das Harvey Mudd College wurde 1955 gegründet und ist Teil der Claremont Colleges. Zu Claremont gehören sieben Einrichtungen, die Bibliothek, Gesundheitsdienste, Sicherheitsdienste und Speisesaal gemeinsam nutzen. Jede Einrichtung wird unabhängig voneinander verwaltet. Die Studierenden werden auch für Fächer angerechnet, die außerhalb ihrer eigenen Einrichtung belegt wurden. Harvey Mudd ist für die meisten naturwissenschaftlichen, mathematischen und technischen Fächer zuständig und für die Vergabe von Bachelor-Abschlüssen an Claremont-Studenten verantwortlich.

7 Columbia University - 58.742 USD

Image

Der vollständige Name lautet Columbia University in New York, und die Schule gilt als älteste Hochschule des Bundesstaates. Als Mitglied der Ivy League war die private Forschungsuniversität ursprünglich als King's College bekannt, als sie 1754 durch die königliche Charta von König George II von England gegründet wurde. Die Universität ist für die Verwaltung des Pulitzer-Preises verantwortlich. Es hat auch die meisten Nobelpreisträger als jede andere Schule der Welt. Sie haben bereits 29 Staatsoberhäupter hervorgebracht, darunter drei Präsidenten der Vereinigten Staaten.

6 Wesleyan University - 58.202 USD

Image

Wesleyan ist neben Amherst und Williams als einer der Little Ivies bekannt. Die in Connecticut ansässige Universität wurde 1831 unter der Leitung der Methodist Episcopal Church gegründet. Mittlerweile ist es die zweitproduktivste Hochschule für freie Künste des Landes, gemessen an der Zahl der Doktoranden. Wesleyan betont die Wichtigkeit des Unterrichts in Kunst und Wissenschaft auf der Bachelor-Ebene. Es bietet auch Forschungsarbeiten für Hochschulabsolventen in verschiedenen Disziplinen an, während Doktorgrade hauptsächlich für Mathematik- und Naturwissenschaftsstudenten bestimmt sind.

5 Claremont McKenna College - $ 58, 065

Image

Ursprünglich als Männerhochschule im Jahr 1946 gegründet, begann Claremont Mckenna 1976, Frauen aufzunehmen. Die private, koedukative Hochschule für freie Künste ist ebenfalls Teil des zusammenhängenden Systems der Claremont Colleges, das sich 35 Meilen östlich von Los Angeles befindet. Während der Schwerpunkt des Colleges auf der Grundausbildung liegt, bieten sie auch einen Aufbaustudiengang in Finanzen an der Robert Day School für Wirtschaft und Finanzen an.

4 Dartmouth College - 57.996 USD

Image

Dartmouth wurde 1769 gegründet und ist eine private Forschungsuniversität mit Sitz in Hanover in New Hampshire. Es ist die kleinste Schule in der renommierten Ivy League. Dartmouth hat mehrere Abschlüsse von der Hochschule für Geisteswissenschaften, der Geisel School of Medicine, der Thayer School of Engineering und der Tuck School of Business. Es hat auch 19 Graduiertenkollegs in den Bereichen Kunst und Wissenschaft.

3 Drexel University - 57.975 USD

Image

Drexel ist eine private Forschungsuniversität in Philadelphia, Pennsylvania. Die 1891 gegründete Universität bietet 70 Bachelor-Studiengänge und beschleunigte Abschlüsse für ihre Studenten. Darüber hinaus gibt es mehr als hundert Studiengänge für Berufs-, Master- und Doktoranden, von denen ein Großteil in Teilzeit belegt werden kann. Die Universität ist jedoch für ihr kooperatives Bildungsprogramm bekannt. Es ermöglicht den Studierenden, bis zu 18 Monate vor Abschluss des Studiums tatsächliche Berufserfahrung mit Vergütung zu sammeln. Das Programm wurde als das beste des Landes eingestuft, da es Drexel-Schüler auf den Schulabbruch in die reale Welt ausreichend vorbereitet.

2 Universität von Chicago - 57.711 USD

Image

Die University of Chicago wurde 1890 gegründet und ist eine private Forschungsuniversität im Bundesstaat Illinois. Es ist die Heimat der größten Universitätspresse des Landes und hat 87 Nobelpreisträger hervorgebracht. Es bietet verschiedene Abschlüsse aus seinen vier Abteilungen, einer Weiterbildungsschule und sechs Berufsschulen an. Es hat durchweg große Zuschüsse für wissenschaftliche Forschung erhalten, die es der Schule ermöglichten, die erste von Menschen verursachte und sich selbst erhaltende Kernreaktion der Welt zu erzeugen. Die verschiedenen Schulen haben sich in verschiedenen Bereichen einen Namen gemacht, darunter Wirtschaft, Recht, Literatur, Soziologie, Politikwissenschaft, Physik und sogar Religion.

1 Bard College - 57.580 USD

Image

Bard wurde 1860 als St. Stephen's College gegründet und ist eine private Hochschule für freie Künste in der Nähe von Red Hook in New York. Es verfügt über ein niedriges Verhältnis von Studenten zu Fakultäten von 10 zu 1, mit Abschlüssen, die vom Liberal Arts College und der Musikschule angeboten werden. Bard hat auch acht Graduiertenprogramme, die 20 Grad anbieten. Die jährlichen Kunstfestivals werden vor allem deshalb gefeiert, weil das College das CCS Hessel Museum für zeitgenössische Kunst und das Richard B. Fisher Center for the Performing Arts beherbergt.

Tags: Die teuersten Colleges in New York, Hochschule, Universität, Sarah Lawrence, Harvey Mudd, Columbia, Wesleyan, Claremont McKenna, Dartmouth, Drexel, Chicago, Bard, die teuersten Colleges in den USA

Die Top Ten der teuersten Universitäten in den Vereinigten Staaten