Top 15 der schrecklichsten Sith-Mächte

Anonim

Man würde es schwer haben, eine schrecklichere Gruppe von Bösewichten in der Fiktion zu finden als die Sith. Pokemons "Team Rocket", GI Joes "Cobra", SPECTRE in den James Bonds-Filmen, die Templer in der historisch inspirierten Assassin's Creed-Videospielreihe sind nicht mit der manipulativen, böswilligen und zerstörerischen Kraft der dunklen Machthaber des Stars zu vergleichen Wars-Franchise.

Es versteht sich von selbst, aber es braucht etwas Besonderes, um eine Gruppe von bösen Jungs zu bilden. Ein einzelner Bösewicht kann unheimlich und bedrohlich sein, aber eine Gruppe von ihnen hat oft ein schreckliches Glaubensbekenntnis oder eine Reihe von Überzeugungen zusammen mit Kameraden, die sie noch verachtenswerter machen. Während die zuvor genannten Gruppen böse sind, gehören die Sith zu den schrecklichsten aller bösen Gruppen, die jemals in einer fiktiven Handlung oder in diesem Fall in der Galaxis erwähnt wurden. Natürlich wissen viele Fans nicht, dass wahre Sith eine Spezies waren, aber die Sith, die in den Star Wars-Geschichten, von denen wir wissen, vorgestellt wurden, sind hauptsächlich Anhänger einer dunklen, bedrohlichen und destruktiven Ideologie.

Alles, wofür die Jedi sind; Die Sith lehnen es ab, Menschen zu schützen, Gerechtigkeit zu wahren und ihre Fähigkeiten für das Gute einzusetzen. Egal, ob sie sich auf Waffenfertigkeiten oder Magie konzentrieren, die Sith nutzen Negativität und Hass, um alles Brutale und Schreckliche in der Galaxis zu verbreiten, alles auf ihrem Weg zu unterwerfen, zu versklaven und im Allgemeinen zu verwüsten. Ein Teil dessen, was sie so erschreckend macht, ist die Vielzahl von Dingen, die sie tun können, um Tod, Schmerz und Elend zu bringen. Jeder kann eine tödliche Waffe tragen und gewalttätig handeln, aber die Sith sind eine ganz andere Art von dunklem, schrecklichem Bösewicht.

Während wir alle mit Darth Vaders Machtdrossel und dem Blitz des Kaisers vertraut sind, hat das erweiterte Universum (Legenden) einige innovative und schreckliche Machtkräfte hervorgebracht. Hier sind die fünfzehn, die am meisten Angst machen.

15 Mahlstrom

Image

Wir haben diese Kraft zuerst aufgelistet, da es sich technisch gesehen nur um eine Kombination von drei Kräften handelt, die gleichzeitig verwendet werden, um einen furchterregenden und tödlichen Effekt zu erzielen. Innerhalb des erweiterten Universums wurde diese Fähigkeit hauptsächlich von Darth Sidious und Galen "Starkiller" Marek von The Force Unleashed-Videospielen eingesetzt.

Der Mahlstrom besteht aus einer Kombination von Telekinese, einer Schutzkraftblase und dem Einsatz von Kraftblitzen. Der Benutzer füllte zuerst eine Blase auf und benutzte dann die Telekinese, um verschiedene Objekte aufzunehmen und um sie herumzuwirbeln, um sie dann zu elektrisieren.

14 Tödlicher Anblick

Image

Deadly Sight ist eine wenig bekannte Kraft der dunklen Seite, die nur in einem Spiel aus dem erweiterten Universum vorgestellt wurde: Sariss. Sie war eine der Bösewichte in Star Wars: Jedi Knight: Dark Forces II. Tödlicher Anblick war die Fähigkeit, Hass in die Energie der dunklen Seite zu lenken, um Gegnern Schaden zuzufügen, indem man sie nur ansieht. Es könnte tödlich sein, war jedoch über einige Sekunden hinweg nur sehr schwer aufrechtzuerhalten.

Es war nicht die effizienteste oder genaueste der dunklen Mächte, da jeder im Sichtfeld des Benutzers verletzt werden konnte, nicht nur ein einzelnes Ziel. Ein schmerzhaftes Schicksal, die am empfangenden Ende dieser Technik waren, wurden verbrannt und im Wesentlichen lebendig gekocht.

13 Wut

Image

Force Rage ist der Sammelbegriff, den die Legends / Expanded Universe-Community Sith-Kriegern gegeben hat, die in eine unkontrollierbare Wut geraten können. Denken Sie an die Szene, in der Anakin das Dorf der Sandmenschen tötet, Darth Maul, wenn er seine Doppelklinge schwingt, oder sogar Luke Skywalker, als er Vader am Ende von Return of the Jedi endgültig besiegt hat (fordern Sie uns dazu heraus) man, da es einige Debatten darüber gibt, ob Lukes letzter Säbelhieb ihn dazu gebracht hat, die dunkle Seite zu kanalisieren, wird es nicht zu einem völligen Sturz auf die dunkle Seite, als er sich selbst stoppt, seine Gelassenheit wiedergewinnt und den wehrlosen Gegner nicht tötet) .

Gewalt Wut ist eine beeindruckende und erschreckende Sache, da der Benutzer all seinen Hass, seine Angst, seine Negativität und seinen Ärger eingesetzt hat, um sich in eine brutale Raserei der Zerstörung zu stürzen. Gegen einen erfahrenen Jedi kann natürlich ein Sith mitten im Zorn einen Fehler machen. Anakin ist ein Beispiel dafür und setzt den Kampf gegen Obi-Wan am Ende der Rache der Sith fort.

12 Wolkenbildung erzwingen

Image

Einige Fans stimmen möglicherweise nicht mit unserer Platzierung von Force Clouding auf der Liste überein, da diese Kraft in den Filmen eine Rolle gespielt hat. Darth Sidious (Palpatine) nutzte diese Macht, um jahrelang seine wahre Natur als Sith-Lord zu verbergen, während er die Zerstörung der Republik und der Jedi plante und durchführte. Die Kraft selbst wird im Allgemeinen von Sith verwendet, um ihre Kraft und Ausrichtung zu verbergen, aber nur wenige haben sie für Sidious eingesetzt, der, wie wir sagten, in der gesamten Galaxis massive Veränderungen verursachte. Die meisten Sith sind nicht in der Lage, eine solche Wolke zu erschaffen, und allein ist die Macht nicht ganz so furchterregend wie einige der anderen, die wir auflisten werden. Die Wolkenbildung wird jedoch in Abhängigkeit von der Macht des Sith-Lords, der sie einsetzt, weitaus beunruhigender und furchterregender.

11 Monsterschöpfung

Image

Dies war eine der beunruhigenden Kräfte, die durch den frühen Sith-Lord Exar Kun berühmt wurde. Als gefallener Jedi erkannte Kun, wie viel die dunkle Seite bietet und fiel, lernte schnell die Sith-Alchemie und verfeinerte schließlich diese Kraft, um tatsächlich schreckliche Kreaturen der dunklen Seite wie Terentateks, Shyraks, bestimmte Arten von Rancors und natürlich eine der Kreaturen zu erschaffen am meisten gefürchtet von den mythischen Spezies in Star Wars, dem Leviathan. Exar Kun wird im Star Wars-Universum vor allem wegen seiner Lichtschwertfähigkeiten in Erinnerung gerufen, aber die Fähigkeit, ein lebendiges, atmendes Ding zu formen, das im Wesentlichen von der dunklen Seite her inkarniert ist, ist die Art von Material, aus dem Albträume gemacht werden.

10 Memory Walk

Image

Eine der grausamsten und unheimlichsten Figuren im erweiterten Universum stammt aus der Buchreihe Lando Calrissian Adventures. Sein Name war Rokur Gepta, ein Croke (Lebewesen mit vielen Beinen, die über Jahrtausende lebten), der sich mehr als nur mit den Künsten der dunklen Seite auskannte. Memory Walk (oder Folter durch Verdruss) war seine eigene Methode der Folter und manchmal der Hinrichtung. Als eine Form der Gedankenkontrolle konnte Gepta in die Gedanken seiner Opfer eindringen und sie (wie der Name schon sagt) zwingen, die verheerendsten und bedauerlichsten Ereignisse ihres Lebens noch einmal zu erleben. Dies kann zu starken emotionalen Schmerzen, aber auch zum Tod führen, wenn sie länger andauern.

9 Force Crush

Image

Force Crush ist eine wenig bekannte Kraft, die gegen Ende des Videospiels Knights of the Old Republic II in das Star Wars-Universum eingeführt wird. Wenn Sie sich dafür entscheiden, als dunkler Nebencharakter zu spielen und (Spoiler-Alarm) den gesamten verbleibenden Jedi-Rat auf Dantooine zu töten, erhalten Sie diese ekelhafte, aber großartige Fähigkeit. Dies ist eine der mächtigsten dunklen Seitenkräfte im Spiel und in der Tat die Galaxis. Sie ermöglicht es dem Benutzer, ein Opfer in die Luft zu heben und die Kraft zu nutzen, um die Wirbelsäule und das zentrale Nervensystem zu kollabieren und den Gegner sofort zu töten. Natürlich erfordern einige Gegner innerhalb des Spiels zwei oder drei Treffer, um mit dieser Technik tatsächlich fertig zu werden.

8 Blitz des Hasses

Image

In der traditionellen Sprache der Sith als "sutta chwituskak" (geworfene Speere) bezeichnet, ist der Blitz des Hasses größtenteils genau das, wonach er sich anhört. Diese Kraft geht zurück auf die Tage von Sith-Lord Freedon Nadd, einem der mächtigsten der Sith in der aufgezeichneten Star Wars-Geschichte. Die Kenntnis dieser Technik würde es dem Benutzer ermöglichen, seinen eigenen Hass in einem physischen Speer zu manifestieren, den er auf jedes Ziel seiner Wahl schleudern könnte, was wahrscheinlich einen schrecklichen sofortigen Tod zur Folge hätte. Ähnlich wie Deadly Sight ist der Bolt of Hatred ein gruseliges Konzept, mit dem ein Force-Benutzer jemandem Schaden zufügen kann, wenn er nur seinen eigenen Hass hat.

7 Mechu-deru-Lebenslauf

Image

Mechu-deru ist eine Sith-Technik, mit der der Benutzer Droiden und im Grunde alles, was roboterhaft oder mechanisch ist, kontrollieren kann. Mechu-deru Vitae baute auf dieser Fähigkeit auf und ermöglichte es den Sith, "Technobeasts" zu erschaffen, anstatt nur mechanische Systeme zu steuern. Diese schreckliche Kraft wurde von Sith-Lord Belia Darzu ausgedacht und erschaffen, der etwa 1200 Jahre vor der Schlacht von Yavin lebte.

Sie schuf ein Virus namens nanogene Spore, das metallische Tumoren im ganzen Körper eines organischen Wesens entstehen ließ und nach und nach nicht nur das Fleisch, sondern schließlich auch das Gehirn übernahm, wodurch das Opfer in eine Teilmaschine, Teilorganik verwandelt wurde. sinnlose Abscheulichkeit. Ihr Ziel war es, aus diesen Kreaturen eine eigene Armee zu bilden.

6 Sever Force

Image

Die meisten Star Wars-Enthusiasten, die leidenschaftliche Gamer sind, werden nicht davor zurückschrecken, ihre Liebe zu den Spielen der Ritter der Alten Republik auszusenden. Aus diesem Grund haben wir einige der dunklen Seitenkräfte, die in diesen Spielen enthalten sind, in diese Liste aufgenommen. KOTOR I und II sind erstaunliche Geschichten, die dem dunklen / hellen Teil der Welt von Star Wars eine Menge Intrigen und Details verleihen.

Während des zweiten dieser Spiele, KOTOR II: The Sith Lords, wird Ihnen klar, dass Ihr Charakter, das Exil (Meetra Surik), ein ehemaliger Jedi ist, dessen Verbindung zur Streitmacht nach der letzten Schlacht der Mandalorianischen Kriege gegen Malachor V unterbrochen wurde. Später erfahren wir (Spoiler-Alarm, falls Sie jemals vorhaben, das Spiel zu spielen und nicht), dass eines der Mitglieder Ihres Teams Darth Traya (der sich als Kreia ausgibt) ist, ein Sith-Lord, dessen Verbindung zur Streitmacht bestand von ihren beiden Lehrlingen getrennt; Sion und Nihilus.

Die Macht, wie ein weiser alter Einsiedler auf Tatooine sagte, "bindet die Galaxie zusammen". Es ist die Grundlage allen Lebens im Star Wars-Universum. Die Tatsache, dass ein Sith die Verbindung zu dieser Macht zerstören kann, gehört zu den schrecklichsten Mächten, die es gibt.

5 Gedankenbombe

Image

Eine weitere uralte und schreckliche Fähigkeit, die Gedankenbombe, ist das Ergebnis der Bemühungen einer Reihe von Sith-Lords, die ihren Fokus in einem Ritual vereinen. Die Gedankenbombe zerstört, wenn sie von der Gruppe erreicht wird, jedes machtempfindliche Wesen und fängt seine Seelen in einer Kugel ein. Die Seele von einer Gedankenbombe gefangen zu haben, wird als das Äquivalent der Sith zu einer Art lebendiger Hölle angesehen.

Die Gedankenbombe nutzt das Bewusstsein und die dunkle Seitenenergie mehrerer erfahrener Sith, und während das Ritual fortschreitet, werden ihre Gedanken eins. Ein Hauptnachteil der Gedankenbombe ist, dass es sehr wahrscheinlich ist, dass diejenigen, die das Ritual durchführen, aufgrund der freigesetzten Energie verletzt werden oder sogar sterben. Diese Kraft wurde im Star Wars-Universum nur ein paar Mal eingesetzt. Eine bemerkenswerte Verwendung fand die Bruderschaft der Dunkelheit (verbunden mit Darth Bane), die eine Gedankenbombe gegen die Jedi einsetzte, gegen die sie auf dem Planeten Ruusan kämpften, und dabei einen Großteil des gewaltsamen Lebens auf diesem Planeten zerstörte.

4 Besitz

Image

Einige der beunruhigendsten und mysteriösesten Filme des Horror-Genres drehen sich um das Thema spiritueller Besitz. Zum Beispiel, obwohl The Exorcist für heutige Verhältnisse nicht besonders schrecklich ist (im Vergleich zu Folterfilmen wie der Saw-Serie), zählt er dennoch zu den gruseligsten und beunruhigendsten Filmen, die jemals gedreht wurden. Natürlich können böse, gewalttätige Menschen wie die Sith etwas sehr Ähnliches tun. Es ist bekannt, dass die Geister der verstorbenen Sith die Kontrolle über Lebewesen übernehmen, um ihren Willen auszuführen.

In der Zeit der Alten Republik war Vitiate (Valkorion, der Sith-Kaiser) dafür bekannt, diese Technik anzuwenden. Menschen bewohnen, um seine Feinde auszuspionieren. Später, nach der Schlacht von Yavin, besaß der legendäre Sith-Lord Marka Ragnos die Figur Tavion Axmis im Videospiel Jedi Knight: Jedi Academy.

3 Nekromantie

Image

Wir haben gerade gesehen, dass sich einige Sith im Besitz versucht haben; der Gebrauch eines Lebewesens durch den Geist eines Verstorbenen, aber die Sith haben auch Taten der Nekromantie vollbracht, den Akt, jemanden oder ihren Geist von den Toten zurückzubringen. Der Hauptzweck, einen Geist zurückzubringen, bestand darin, ihre Machtbeherrschung auszunutzen. Wenn ein Geist zurückgebracht wurde und die Person, die ihn herbeigerufen hatte, ein unerfahrener oder unerfahrener Truppenanwender war, wurde er wahrscheinlich schnell unter dem Einfluss des Lords, bei dem er angerufen hatte, gefasst.

Es gab auch Fälle im erweiterten Universum, in denen Sith-Magie verwendet wurde, um kürzlich tote Körper oder Skelette wiederzubeleben, um für sie zu kämpfen.

2 Rakghul-Pest

Image

Wenn Sie das Videospiel Knights of the Old Republic gespielt haben oder eine Literatur zu dieser Ära von Star Wars gelesen haben, sind Sie mit dem Leiden vertraut, das Menschen in knurrende Sith-Mutanten verwandelt. Diese Krankheit wurde vom alten Sith-Lord Karness Muur verursacht. Er schuf ein Amulett, um das Ziel zu erreichen, andere unter seinen Einfluss zu bringen, indem er sie in diese Bestien verwandelte. Es funktionierte jedoch nur bei bestimmten Arten, sodass er das Virus schuf, das durch Kratzer und Bisse von Wesen, die bereits verwandelt worden waren, übertragen werden konnte Rakghouls.

Wir haben die Fähigkeit gesehen, Körper zu bewohnen, Geister zu beschwören, Waffen durch reinen Hass zu manifestieren, aber Menschen in gedankenlose, gewalttätige Tiere zu verwandeln, ist eine weitere Ebene des Bösen und der Abneigung. Gut gemacht, Karness Muur, dies ist eines der schlimmsten Dinge, die jemals in einer fiktiven Galaxie passiert sind.

1 Manipulation der natürlichen Ordnung und der Galaxie

Image

Wir haben Beispiele für die Manipulation des Sith-Denkvermögens und einige kreative Verwendungen von Hass gesehen, aber zu den beeindruckendsten (aber schrecklichsten) der Sith-Mächte gehören die verschiedenen Fähigkeiten, die es ihnen ermöglichen, die natürliche Ordnung zu stören. Ein erfahrener Sith-Lord kann seinen eigenen Hass einsetzen, um atmosphärische und klimatische Veränderungen und Chaos auf einem Planeten zu verursachen, und in einigen Fällen kann Sith Hyperraum-Wurmlöcher erzeugen, die ganze Planeten zerstören können. Das Erschaffen dieser Wurmlöcher ist nur ein Beispiel dafür, dass Sith in der Lage ist, sich mit der Galaxis zu messen.

Ein Sith, der stark genug ist, kann endlose elektrische Stürme auf einem Planeten auslösen, ganze Planeten in die Energie der dunklen Seite eintauchen und ganze Sternensysteme zerstören. Naga Sadow ist ein alter Sith-Lord, von dem bekannt war, dass er ganze Sternensysteme unbewohnbar macht, wenn es ihm nützt. Diese Manipulationen und solche Zerstörungen waren für die Sith nie ein Thema, da sie das Universum schon lange als zu ihnen gehörend angesehen haben, zusammen mit den anderen Wesen in ihm.

Quellen: Wookieepedia, Star Wars, Komplex, Reel Rundown, Looper

Top 15 der schrecklichsten Sith-Mächte