Die 10 teuersten Verstöße gegen die NFL-Uniform

Anonim

Wie die meisten Unternehmen setzt die NFL eine strikte einheitliche Richtlinie durch. Es wird nicht toleriert, wenn man sich gegen das richtet, was die Liga bei Spielen oder Interviews anzieht. Spieler, die sich nicht an diese Regeln halten, werden bestraft, normalerweise in Form von Bußgeldern.

Die NFL erhöhte die Geldstrafen für Verstöße gegen die einheitliche Politik der Liga in dieser Nebensaison. Jetzt beginnen die Bußgelder bei 50.000 USD und können bis zu 100.000 USD betragen. Vor dieser Änderung betrugen die Kosten für eine erstmalige Straftat 5.250 USD. Die Strafe von 100.000 US-Dollar wurde nur einmal ausbezahlt. Gehirn Urlacher erhielt dies einmal. Es kann nur ausgegeben werden, wenn jemand während eines Interviews vor dem Super Bowl oder während des Super Bowl selbst nicht autorisierte Kleidung oder Ausrüstung trägt. Urlacher wurde es gegeben, weil er vor dem Bears 'Super Bowl Matchup gegen die Indianapolis Colts bei einem Interview erwischt wurde. Er trug einen Hut mit dem Logo einer Sportgetränkefirma, die kein offizieller Sponsor der NFL war.

Die NFL hat eine Reihe von Gründen, eine einheitliche Politik umzusetzen. Erstens fällt es den Offiziellen leicht, wenn alle Spieler der gleichen Mannschaft gleich gekleidet sind. Zweitens möchte die NFL ihre Sponsoren vor Spielern schützen, die die Logos und das Merchandising der Konkurrenten ihrer Sponsoren tragen. Dies könnte dazu führen, dass die NFL das Sponsoring eines bestimmten Unternehmens verliert. Schließlich gibt es Sicherheitsbedenken. Fußball ist eine sehr körperbetonte Sportart, und ein Großteil der Uniform wird getragen, um die Verletzungswahrscheinlichkeit eines Spielers zu verringern.

In den letzten zehn Jahren hat die NFL viele Geldstrafen für einheitliche Verstöße verhängt. Ein paar von ihnen haben einige großartige Geschichten hinter sich. Diese Liste ordnet die Geldbußen in der Reihenfolge der günstigsten bis teuersten. Die Verstöße müssen am Spieltag begangen worden sein. Unter der Woche durchgeführte Interviews werden nicht mitgerechnet. Aus diesem Grund werden die 100.000 US-Dollar von Urlacher nicht aufgeführt. Da gegen erstmalige Verstöße eine Reihe von Bußgeldern verhängt wurden und die meisten Spieler das Vergehen nicht wiederholen, müssen die Erstmaligen eine großartige Geschichte hinter ihren Verstößen haben, um die Liste zu erstellen.

10 Chad Johnson bestrafte $ 5.000 für das "Feiern" des Monats des hispanischen Erbes

Image

Jeder erinnert sich daran. Das Datum war der 26. Oktober 2006. Zu Ehren des Hispanic Heritage Month hat Chad Johnson einen neuen Namen auf die Rückseite seines Trikots geklebt. Dieser Name war "Ocho Cinco", was für die Nummern acht und fünf spanisch ist. Johnson trug die Nummer 85 während seiner Karriere. Vor dem Beginn des Spiels wurde Carson Palmer, der Quarterback von Bengals, auf Band erwischt, als er Johnsons neues Namensschild von seinem Trikot riss, um zu verraten, dass „C. Johnson ”. Die NFL bestraft Johnson 5.000 Dollar für den Vorfall. Obwohl dies keine der höchsten von der NFL verhängten Bußgelder ist, war es zu diesem Zeitpunkt der Standardbetrag für einen erstmaligen Verstoß. Es macht die Liste, weil es ein sehr denkwürdiges Ereignis ist und ihn dazu inspirierte, seinen Nachnamen legal zu ändern. Das Geld für die Anwaltskosten, die für die NFL erforderlich sind, ermöglicht es dem neuen Chad Ochocinco, ihn hierher zu bringen.

9 Brandon Marshall bestrafte $ 5.250 für grüne Schuhe

Image

Eine wichtige Geschichte der letzten Saison waren Brandon Marshalls Schuhe. In einem Matchup der sechsten Woche gegen die New York Giants entschied sich der Empfänger der Bears, grüne Stollen anstelle der akzeptablen Teamfarben der Bears zu tragen. Er tat dies zu Ehren des National Mental Health Awareness Month. Marshall hat sein ganzes Leben lang an einer bipolaren Störung gelitten. Man konnte definitiv Beweise für diese Art von Problemen in den frühen Stadien seiner Karriere sehen. Seine Probleme wurden seitdem behoben, weil er wegen der Störung ärztliche Hilfe suchte. Marshall wusste, dass die NFL ihn für seine Schuhe bestrafen würde, bevor er ins Spiel ging. Er versprach, den gleichen Betrag der Geldbuße für wohltätige Zwecke zu spenden. In der nächsten Woche erhielt eine glückliche, namenlose Wohltätigkeitsorganisation einen von Marshall unterschriebenen Scheck über 5.250 US-Dollar.

8 Brandon Spikes bestraften $ 7.875 für rote Stollen

Image

Patriots Linebacker Brandon Spikes wurde mit einer Geldstrafe von 7.875 USD belegt, weil er während eines Spiels gegen die Cincinnati Bengals rote Stollen trug. Spieler dürfen Stollen tragen, die mit den Farben ihres Teams übereinstimmen. Diese Farben werden zu Beginn der Saison vom Team festgelegt und von der Liga genehmigt. Die Patrioten bezeichneten Blau und Weiß als akzeptable Farben für die Stollen der Spieler. Dieser Vorfall ereignete sich während des Breast Cancer Awareness Month, in dem die NFL Spielern das Tragen von rosa Schuhen gestattet. Spikes war nur ein bisschen abwesend. Das Merkwürdige daran ist die Höhe der Geldbuße. Dies war sein erstes Mal, dass er gegen die einheitliche Politik der Liga verstieß. Daher hätte er nur eine Geldstrafe von 5.250 USD erhalten sollen. Marshawn Lynch von Seattle Seahawks hatte die gleiche Verletzung in der Woche zuvor begangen und die normale Geldstrafe der Liga erhalten. Wie war die Situation von Spikes anders?

7 Cam Newton verurteilt 10.000 US-Dollar für das Tragen unter Rüstung

Image

Die NFL arbeitet sehr hart, um ihre Sponsoren zu schützen. Der größte Sportbekleidungssponsor der NFL ist Nike. Wenn Sie etwas anderes als Nike tragen, werden hohe Bußgelder fällig. Cam Newton hat das auf die harte Tour herausgefunden. Während seiner Rookie-Saison unterzeichnete Newton einen Vertrag zur Unterstützung von Under Armour. Das Unternehmen zahlt dem Quarterback des Panthers jedes Jahr eine Million Dollar für seine Unterstützung. Newton wurde während eines Spiels beim Tragen von Under Armour-Gesichtsmasken-Clips erwischt. Gesichtsmasken-Clips sind die Clips, die ein Visier am Helm des Spielers halten. Die NFL bestrafte Newton mit einer Geldstrafe von 10.000 US-Dollar, weil er während eines Spiels die falsche Gesellschaft zur Schau stellte.

6 Frank Gore bestrafte $ 10.500 für niedrige Socken

Image

5 Dashon Goldson Combined $ 15.750 in Uniform Violations

Image

Die Saison 2012 war auch für den 49ers Safety Dashon Goldson eine teure. Im Laufe der Saison hat Goldson über 70.000 US-Dollar an Bußgeldern gesammelt. Zwei dieser Bußgelder stammten aus einheitlichen Verstößen. Beide wurden wegen Problemen mit seiner Hose gegeben. Insgesamt kosteten ihn diese Verstöße 15.750 USD. Der Rest seiner Geldstrafen in Höhe von 70.000 USD stammte von illegalen Treffern und Verstößen gegen das Fehlverhalten.

4 Bart Scott verurteilt 20.000 US-Dollar für ungeschnallte Kinnriemen

Image

Eine Sache, die die NFL sehr ernst nimmt, ist ihre Sicherheitspolitik. Kommissar Roger Goodell hat sehr hart daran gearbeitet, die Anzahl der durch den Sport verursachten Gehirnerschütterungen zu verringern. Nach einem 23: 20-Sieg in der Verlängerung gegen die Detroit Lions erhielt der Linebacker von Jets, Bart Scott, eine Geldstrafe in Höhe von 20.000 US-Dollar, weil er sich auf dem Spielfeld nicht immer die Kinnriemen angeschnallt hatte. Dies wird sowohl als einheitlicher Verstoß als auch als Sicherheitsverstoß angesehen und daher für Ersttäter mit einer viel höheren Geldstrafe geahndet. Als Scott-Agent Harold Lewis zu seinen Gedanken über die Geldstrafe befragt wurde, erklärte er: „Es ist absurd, lächerlich, es ist ein Witz. Aber ich denke, wenn Sie Richter, Geschworene und Henker sind, können Sie tun, was Sie wollen. "

3 Chad Ochocinco bestrafte $ 20.000 mit einer Geldstrafe für Goldklampen

Image

Es sollte keine Überraschung sein, dass Chad Johnson oder Ochocinco mehr als einmal auf dieser Liste erscheinen würden. Ochocinco erhielt in der gleichen Woche eine Geldstrafe von 20.000 US-Dollar. Bart Scott wurde eine Geldstrafe von 20.000 US-Dollar für die Kinnriemen auferlegt. Die Verletzung von Oncocinco war viel denkwürdiger. Er erhielt sein Bußgeld, weil er beschloss, beim Matchup gegen die Pittsburgh Steelers goldene Stollen zu tragen. Dies war nicht nur nicht seine erste Straftat, sondern auch eine Woche, nachdem die Liga ihm eine Geldstrafe von 25.000 US-Dollar wegen Verstoßes gegen die Social-Media-Richtlinien der NFL auferlegt hatte.

2 Clinton Portis Geldstrafe von 20.000 US-Dollar für verschiedene Ausrüstungsgegenstände

Image

Es ist vielleicht nicht so gut wie die Mätzchen von Chad Ochocinco, aber um historisch korrekt zu sein, muss die Geldstrafe von Clinton Portis von 20.000 USD einen Schritt höher auf der Liste stehen. Während Portis bei den Washington Redskins war, erhielt er eine einheitliche Geldstrafe für das Tragen nicht autorisierter Socken, eines Augenschutzes und schwarzer Schuhe. Die Liga betrachtete diese als drei getrennte Verstöße. Sein Bußgeld von 20.000 US-Dollar war das höchste, das ein Spieler zu diesem Zeitpunkt für Verstöße gegen einheitliche Regeln erhalten hat.

1 Fünf Atlanta Falcons bestraften Michael Vick mit einer Geldstrafe von insgesamt 47.500 US-Dollar

Image

Nach der Inhaftierung von Quarterback Michael Vick wollten einige seiner Teamkollegen von Atlanta Falcons Unterstützung für ihn zeigen. Während des Spiels klebten DeAngelo Hall und Chris Houston ein Poster von Vick auf die Rückseite der Teambank der Falcons. Hall und Tight-End-Alge Crumpler waren beim Tragen der Kamera „MV-7“ auf dem schwarzen Auge zu sehen. Joe Horn wurde vor der Kamera festgehalten, als er Crumpler dabei half, sein Trikot mit der Aufschrift „Free Mike Vick“ vorzuführen, und fuhr mit seinen Interviews nach dem Spiel fort. Insgesamt erhielten die Spieler eine Geldstrafe von 47.500 US-Dollar für ihre Mätzchen. Hall, White, Houston und Crumpler erhielten jeweils eine Geldstrafe von 10.000 US-Dollar pro Stück. Joe Horn erhielt nur eine Geldstrafe von 7.500 US-Dollar, weil er selbst nichts zeigte.

Die 10 teuersten Verstöße gegen die NFL-Uniform