Top 10 der modernen NBA Bad Boys

Anonim

Spieler der Vergangenheit erinnern sich gerne daran, wie hart NBA-Spieler in den Achtzigern und Neunzigern waren, und ESPNs jüngster 30-für-30-Dokumentarfilm über die Bad Boys Detroit Pistons zeigt nur, wie sehr die NBA der NHL in diesen zwei Jahrzehnten ähnelte . Was ältere Fans jedoch vergessen, ist, dass moderne Spieler nicht unbedingt weicher sind als Spieler der Vergangenheit, aber sie sind weicher wegen der Spieler der Vergangenheit.

Wegen Teams wie den Bad Boys Detroit Pistons musste die NBA ihre Spielregeln auf dem Platz durchbrechen. Das Kontaktlevel wurde reduziert, weil es in der Vergangenheit unglaublich physisch war. Ehrlich gesagt waren viele der begangenen Fouls keine Basketballfouls, sondern NFL- und NHL-Fouls. Auf Charles Oakley in die Farbe zu fahren, war schlichtweg dumm. Warum riskieren Sie, Ihre Karriere zu beenden, weil ein Arbeiter möchte, dass Sie sich von der Farbe fernhalten? Seitdem hat die NBA mit Bedacht Vorsichtsmaßnahmen getroffen, um Spieler vor Straftaten zu schützen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass moderne Spieler so viel weicher sind als Spieler der Vergangenheit. Die Regeln sind weicher, aber nicht die Spieler selbst.

Die Ära der Bad Boys begann 1981, als sie den Point Guard Isiah Thomas entwarfen und sie bis 1994 verlängerten. Isiah war immer ein auffälliger Point Guard aus seiner College-Zeit in Indiana, aber er war auch ein harter und grobkörniger Point Guard. Sein ansteckendes Lächeln täuschte einige am Anfang, aber in diesem Lächeln war eine Menge Bosheit verborgen. Im folgenden Jahr, 1982, erwarben die Detroit Pistons Bill Laimbeer in einem Geschäft mit den Cleveland Cavaliers zusammen mit Vinnie Johnson von den Seattle Supersonics, und es bildete sich der embryonale Kern der Bad Boys Pistons. Mitte der 80er Jahre bildeten ein Kern von John Salley, Dennis Rodman, Rick Mahorn, Mark Aguirre und Joe Dumars das körperlich einschüchterndste Team aller Zeiten.

Dies wirft die Frage auf, wer heute zu den modernen Spielern gehört, die eine aktuelle Version der Bad Boys komponieren könnten. Wer sind einige der härtesten und gröbsten Spieler, die mit den Detroit Pistons in den Achtzigern und Neunzigern mithalten konnten, ohne sich von ihnen zurückzuziehen? Dies ist eine Liste der Top 10 Spieler, die die Bad Boys einfach nur zu Boys machen könnten.

12 Zach Randolph

Image

11 Steven Adams

Image

Ausgebildet in der Schule von Kendrick Perkins, ist Kiwi so zäh wie Nägel. Steven Adams spricht nie, aber sein hartes Spiel auf dem Platz spricht laut. Adams ist zu diesem Zeitpunkt in seiner jungen NBA-Karriere noch sehr roh, aber er weiß bereits, wie er seinen Körper in Menschen hineinschlägt. Adams weiß, wie man Ellenbogen nimmt und wie man mit den Besten Ellenbogen gibt, und das Frustrierendste für seine Gegner ist, dass er nie etwas sagt. Er murmelt nur leise mit und frustriert dich zum Teufel.

10 Tony Allen

Image

Dieser Schusswächter kann nicht schießen, um sein Leben zu retten, aber Tony Allen ist regelmäßig im All-Defense-Team. Allen ist wild in der Verteidigung. Allen ist zwar nur 6'5 ”groß, aber er gleicht seinen Mangel an Größe mit seiner Härte und Härte aus - fragen Sie einfach Kevin Durant. Obwohl Allen 5 Zoll Durant aufgab, machte er seine Nacht eine lebende Hölle, als er ihn mit seinem auf dem Ball und außerhalb der Ballverteidigung quälte. Es gibt immer ein Problem mit Leuten, die Abwehr lieben und sich weniger für Offensiven interessieren, und das macht Tony Allen zu einem der härtesten Spieler in der NBA.

9 Matt Barnes

Image

8

7 Chris Paul

Image

In den Worten von Kevin Durant ist Chris Paul einfach böse. Paul ist pestisch, er nervt und er ist wie eine Fliege, die ständig um dein Ohr surrt. CP3 führt die Liga fast jedes Jahr an und es gibt einen Grund warum. Pauls Hände sind schnell und sie sind so schnell, dass es für die Schiedsrichter schwierig ist zu wissen, ob er alle Hände oder alle Bälle hat. Wenn CP3 jemanden im Umkreis beschützt, wird er Ihnen wahrscheinlich den Ball stehlen, wenn Sie den Ball nicht wie eine Henne schützen, die ihr neugeborenes Küken beschützt. In dieser Saison sammelte CP3 10 technische Fouls. Pauls Gesichtsschutz, seine mentale Stärke und sein hoher IQ machen ihn zum härtesten Point Guard im heutigen Basketballspiel. Es gibt einen Grund, warum jeder Chris Paul mit Isiah Thomas vergleicht. Sie mögen beide klein sein, aber sie wissen, wie sie das mit ihrem harten Körnchen wettmachen können.

6 Lance Stephenson

Image

Der aufstrebende Spieler der Indiana Pacers im vierten Jahr hat seine Wurzeln in Brooklyn mit in die NBA gebracht. Sir Lance-a-lot hatte in dieser Saison 14 technische Fouls, darunter 1 Auswurf. Wenn Stephenson spielt, spielt er mit Feuer, Leidenschaft und etwas Verrücktem. Immer wenn Stephenson den Ball oben auf dem Schlüssel hat, sieht er aus wie ein zurücklaufender NFL, der bereit ist, durch eine gewölbte Tür zu springen, um an den Rand zu gelangen. Lance ist alles andere als weich. Er mag Kontakt, er mag Auseinandersetzungen und er mag es, Basketball ein bisschen unprofessioneller zu machen. In der Tat können Sie leicht feststellen, dass Stephenson bereits verrückter ist als Joe Dumars es jemals war. Dumars war immer ausgeglichen und gefasst, aber Lance ist wie eine Abrissbirne, die ihn in keiner Weise zurückhält.

5 Patrick Beverley

Image

4

Patrick Beverleys Spitzname sollte "The Bulldog" lauten. Seitdem er vor ein paar Jahren auf der NBA-Karte mit einer Verletzung von Russell Westbrooks Knie auftauchte, hat Beverley seinem Ruf, 110% jeder Sekunde auf dem Platz zu spielen, alle Ehre gemacht. Denken Sie daran, dass Beverley Westbrook verletzt hat, als er einfach versuchte, den Ball auf die Halbzeitmarke zu bringen, um eine Auszeit zu erreichen. Wenn Beverley auf dem Platz ist, kennt er nur eine Geschwindigkeit und das ist alles. Beverley dreht seinen Motor in fast jedem Spiel auf, was ihm sogar den Startjob über Jeremy Lin für die Houston Rockets eingebracht hat. Kombiniere das mit seiner Gesichtsmaske und Beverley sieht aus wie Hannibal Lecter, der auf der Suche nach seiner letzten Tötung ist. Sie glauben, Beverly hätte Angst vor den Bad Boys Pistons? Ich denke nicht.

3 David West

Image

2

Es gibt einen Grund, warum David West als einer der härtesten Jungs in der NBA bekannt ist. In dieser Saison hatte David West 7 technische Fouls und 1 Auswurf. Er ist vielleicht nicht der sportlichste Spieler in der Farbe, aber seine Körperlichkeit und seine Bereitschaft, Kontakt aufzunehmen, machen ihn zu einem der härtesten Spieler in der NBA. Es gibt keine Möglichkeit, dass David West vor Bill Laimbeer oder dem jungen Dennis Rodman zurückweicht. Wests Pullover ist vielleicht glatt, aber seine Ellbogen sind sehr scharf.

2. DeMarcus Cousins

Image

1 Kendrick Perkins

Image

Haben Sie jemals gesehen, wie Kendrick Perkins lächelte? Ich auch. Perkins ist niemals glücklich. Manchmal muss man sich fragen, ob er überhaupt gerne Basketball spielt. Aber dann sieht man das Feuer unter seinem Bauch und seinen Wunsch, alles zu tun, um sein Team zu gewinnen, und man wird daran erinnert, dass Perkins es trotz seiner begrenzten Fähigkeiten mit seiner Schlauheit wieder wettmacht. Egal, ob es darum geht, Tim Duncan zum Abpraller zu zwingen oder Blake Griffin in die Luft zu schieben, damit er sich beide Arme bricht, Perkins sieht aus, als wäre er direkt aus Motor City.

Top 10 der modernen NBA Bad Boys