Age of the Empire: 5 größte Gebiete der Welt

Anonim

Weltgeschichte mag hier bei The Richest etwas von einem Nischeninteresse sein, aber es lohnt sich tatsächlich, ein wenig Hintergrundwissen über die globalen Akteure der Welt zu haben. Eine kurze Geschichte der Welt wird Sie von Columbus 'Entdeckung Amerikas und der Neuen Welt durch die vielen europäischen Nationen führen, die weit entfernte Gebiete für die Eroberung des Orients durch Großbritannien beanspruchen. Spanien war ein führender Spieler im Empire-Spiel gewesen - was sich auch heute noch in der weit verbreiteten Verwendung der spanischen Sprache auf internationaler Ebene zeigt -, gab jedoch seinen Platz an Frankreich und Großbritannien ab, die später riesige Gebiete auf der ganzen Erde kontrollierten. In den Bürgerkriegen und internationalen Kriegen des 20. Jahrhunderts und nach dem Ende dieser Kolonialreiche wurden die Karten neu gezeichnet und die Taschen der internationalen Dominanz aufgerüttelt. Die alte Garde des Vereinigten Königreichs und Frankreichs, die einst unangefochtene Schwergewichte waren, wird jetzt von neuen Konkurrenten herausgefordert. Ein Blick auf die zehn größten Länder der Welt zeigt eine erstaunliche Anzahl massiver Regionen, die erst in den letzten Jahren ihre Unabhängigkeit erlangt haben - wie Indien, das erst 1947 von Großbritannien unabhängig wurde und heute eine der größten Bevölkerungsgruppen der Erde hat. ganz zu schweigen von einer boomenden aufstrebenden Wirtschaft und einer hochkarätigen Technologieindustrie.

Viele Nationen unterhalten jedoch immer noch überseeische Gebiete und haben Einfluss auf Regionen außerhalb ihrer physischen Landmasse. Wussten Sie zum Beispiel, dass Grönland, obwohl es ein eigenes Parlament wählt, immer noch unter die Herrschaft der dänischen Monarchie fällt? Es gibt historische Einflusslinien wie diese, die auf Ihrer typischen modernen Karte nicht erkennbar sind und unermesslichen Einfluss auf die Weltwirtschaft, die Kulturen und die politischen Allianzen haben. Föderationen, Republiken und Commonwealths gehören zu den Nationen, denen es gelungen ist, alte Ansprüche in Übersee oder in Drittländern aufrechtzuerhalten - wenn auch nur nominell. Wir schauen uns die Länder an, die noch immer massiven internationalen Einfluss ausüben - hier sind die fünf Länder mit den bedeutendsten und am weitesten verbreiteten Gebieten der Welt.

5 China: 22 Provinzen und 11 - 12 Regionen

Image

In Bezug auf Landmasse ist China vielleicht nicht das größte Land der Welt, aber in Bezug auf die Bevölkerung übertrifft das Land alle anderen bei weitem - mehr als 1, 3 Milliarden Menschen leben derzeit in China. Während China während des größten Teils des 20. Jahrhunderts von Krieg und politischer Unsicherheit geprägt war, hat sich die Nation schnell als dominante Weltmacht etabliert - sowohl politisch als auch finanziell. Mit einem jährlichen Bruttoinlandsprodukt von rund 8227 Milliarden US-Dollar ist China heute der weltweit größte Exporteur: Wo früher die Marke „made in China“ für Kinderspielzeug stand, tragen Technologiegiganten diese Marke heute eher mit Stolz. Die boomende chinesische Wirtschaft ist in großer Aufregung und es gibt einen Hinweis darauf, dass das 21. Jahrhundert die Ära sein wird, in der Asien auf der Bühne der Weltwirtschaft in den Vordergrund rückt, aber die chinesische Wirtschaft ist nicht ohne Schwächen: ein 2012 in Großbritannien produzierter Dokumentarfilm Angesichts des Aufschwungs der chinesischen Wirtschaft wurde vermutet, dass ein Großteil ihrer Wirtschaftstätigkeit im Bergbau und im Baugewerbe angesiedelt ist, was letztendlich nicht nachhaltig ist. Die Volksrepublik China ist riesig; Außerhalb des chinesischen Festlandes umfasst es 22 Provinzen, 5 Regionen, 4 Gemeinden - darunter Peking und Shanghai - sowie Hongkong, Macua und (fraglich) Taiwan.

4 Frankreich: 12 überseeische Departements und Gebiete

Image

Die Franzosen haben eine viel größere Reichweite als Sie vielleicht denken. Abgesehen von den vielen unabhängigen ehemaligen Kolonien, deren Landessprache immer noch Französisch ist, kontrolliert Frankreich eine Reihe von Überseegebieten, darunter die Inseln La Réunion und Mayotte im Indischen Ozean, Französisch-Guayana in Südamerika und Teile der polynesischen Inseln. Frankreich kontrolliert auch das Territorium Neukaledoniens vor der Ostküste Australiens, das satte 10.026 Meilen östlich der französischen Metropole liegt! Zunehmend zeigen sich jedoch Unterschiede zwischen Frankreich und seinen überseeischen Gebieten: Regionen, die unter die Gerichtsbarkeit Frankreichs fallen, unterliegen denselben Gesetzen, ohne die kulturellen Unterschiede zu berücksichtigen. Viele der überseeischen Regionen glauben, dass dies kein nachhaltiger Ansatz ist. Die Lebensbedingungen und Löhne in den Dom-Toms sind oft niedriger als in Frankreich, und viele Einwohner haben Mühe, über die Runden zu kommen. Zusammen mit den Handelsbestimmungen für Frankreich und die EU bedeutet dies, dass diese kleineren Gebiete gezwungen sind, eine Vielzahl von Produkten aus Europa zu importieren und nicht ihre eigenen geografischen Nachbarn. Es erübrigt sich zu erwähnen, dass die Beziehungen zwischen Paris und seinen überseeischen Regionen zeitweise ziemlich angespannt sein können - die Jury ist sich noch nicht sicher, wie lange Frankreich noch an diesen Brennpunkten festhalten kann.

3 Vereinigte Staaten von Amerika: 14 Gebiete

Image

Es ist offensichtlich keine Überraschung, dass die USA die Kürzung in Bezug auf große Länder mit globalem Einfluss vornehmen: Ohne Zweifel sind die USA das mächtigste Land der Welt. Mit 316, 7 Millionen Einwohnern und einem BIP von 15, 860 Milliarden US-Dollar liegen die Vereinigten Staaten in puncto Wohlstand und Autorität weit über ihren Nachbarn. Seit der Entdeckung des Landes und der Geburt der modernen Nation ist Amerika für den Rest der Welt ein Land der Möglichkeiten - ein Ort für Veränderung, Selbstfindung und Neuerfindung. Überraschender ist vielleicht, dass die USA aufgrund ihres Einflusses außerhalb ihrer eigenen Landmasse zu den Top-Ländern der Welt gehören. Die USA erheben Anspruch auf fünf bewohnte Gebiete und neun unbewohnte Grundstücke; die Gebiete, zu denen vollständig eingetragene Gebiete wie Alaska und Hawaii sowie nicht eingetragene Gebiete wie Puerto Rico und Guam gehören. Sie alle zahlen unterschiedliche Beträge an Steuern an die USA, aber die nicht rechtsfähigen Gebiete haben keinen Anspruch auf die US-Staatsbürgerschaft.

2 Russische Föderation: 21 Republiken

Image

Russland verpasst nur knapp unseren ersten Platz, aber die Russische Föderation ist mit 6.592.800 Quadratkilometern die größte Nation der Welt. Obwohl Russland fast doppelt so groß ist wie die Vereinigten Staaten, hat es aufgrund seines unwirtlichen Klimas und Terrains nur die Hälfte der Bevölkerung. Die Russische Föderation ist in der Tat kleiner als je zuvor. Die Nation gehörte einst zum erweiterten russischen Reich, das vom Zaren regiert wurde und zu diesem Zeitpunkt auch einen Großteil Finnlands und der baltischen Staaten sowie andere europäische Länder wie die Ukraine und Weißrussland einnahm. Darüber hinaus besaß Russland mehrere zentralasiatische Staaten im Imperium, darunter Georgien, Aserbaidschan und Kasachstan - das selbst den Titel des neuntgrößten Landes der Welt innehat. Aber es ist nicht so schlimm für den riesigen Staat, der einen Großteil seines Reiches unterhalten hat. Russland ist mit neun Zeitzonen immer noch einer der größten Ölproduzenten der Welt mit einem bedeutenden und umfangreichen Arsenal an Waffen und gehört zu den fünf ständigen Mitgliedern des UN-Sicherheitsrats. Russland hat 83 Bundesfächer und umfasst 21 Republiken. Nicht nur das, auch mit einem Präsidenten, der gleichzeitig als rechtsextremer Politiker und Sexsymbol angesehen wird, gibt es viele Gründe, die Russen im Auge zu behalten.

1 England: 16 Länder

Image

Die Königin von England ist nicht nur das Oberhaupt des Vereinigten Königreichs. Sie ist in der Tat das Staatsoberhaupt in einer viel größeren Region, einschließlich einiger der größten Länder der Welt. Als Herrscherin des Commonwealth ist die Königin das Staatsoberhaupt von 16 verschiedenen Ländern, einschließlich der riesigen Regionen Australiens und Neuseelands sowie Jamaikas, einer Reihe kleinerer karibischer Inseln - und natürlich des Landes mit der zweitgrößten Landmasse in der Karibik Welt, Kanada. Darüber hinaus verfügt das Vereinigte Königreich über eine Reihe von überseeischen Hoheitsgebieten, die, ähnlich wie in Frankreich, unter die gleiche Regierung und Verfassung fallen. Dies bringt dann Regionen wie Bermuda, die Britischen Jungferninseln, die Falklandinseln sowie Gebiete in der Antarktis. Doch wie die Geschichte und in der Tat viele unserer früheren Konkurrenten auf der Liste zeigen, ist es nicht einfach, an der Spitze zu bleiben, und einige dieser Gebiete sind umstrittene Regionen - vor allem die Falklandinseln. Die argentinische Regierung beansprucht Las Malvinas und die Spanier Gibraltar vor der spanischen Küste als ihre eigenen. Trotzdem übt die Nation für ein so kleines Land wie das Vereinigte Königreich immer noch einen enormen internationalen Einfluss aus. Dieser kleinste ständige Mitgliedsstaat des UN-Sicherheitsrates verfügt immer noch über ein jährliches Militärbudget von 57.875.170.000 US-Dollar, was darauf hindeutet, dass Großbritannien im Vergleich zur Blütezeit des britischen Empire zwar einen kleinen Schatten seines früheren Ichs darstellt, aber immer noch eine unaussprechlich große Zahl von Zahlen enthält und Millionen von Kilometern überseeischer Gebiete, die das England der Königin stützen.

Tags: Größte

Age of the Empire: 5 größte Gebiete der Welt