20 unglaubliche Machtkräfte im Star Wars-Universum

Anonim

Im Star Wars-Universum tobt der Kampf zwischen den Jedi und den Sith seit Zehntausenden von Jahren, und in dieser Zeit haben viele epische Showdowns stattgefunden. Diese alten Orden können die Macht ausüben, was sie zu außergewöhnlichen Kräften befähigt. Große Sith wie Darth Vader, Darth Sidious und Darth Plaugeis verfügen über Machtfähigkeiten, die sie für das Böse einsetzen, während Jedi wie Yoda, Obi Wan Kenobi, Luke Skywalker und Qui Gon Jinn ihre Machtfähigkeiten einsetzen, um die Ordnung in der Galaxis wiederherzustellen. Es dauert viele Jahre des Trainings und der Hingabe, um die Kraft auszuüben, und diejenigen, die im Laufe der Zeit häufig stärker werden. Sith, Jedi und sogar andere kräfteempfindliche Benutzer wie die Knights of Ren oder die Bendu können Objekte mit ihren Gedanken bewegen, andere steuern und sogar Lichtblitze aus ihren Fingerspitzen schießen.

Einige dieser Kräfte sind so gefährlich, dass sogar die Benutzer getötet werden könnten. Da das Star Wars-Universum so groß ist, konzentriert sich dieser Artikel auf Machtkräfte, die sowohl Kanonen als auch Teil der Legendengeschichten sind. Da Disney Legendencharaktere und Handlungsstränge unbedingt in die Kanone aufnehmen wollte, werden einige dieser Kräfte möglicherweise in zukünftigen Star Wars-Filmen, Spielen, Büchern, Comics und TV-Shows zu sehen sein, auch wenn dies noch nicht geschehen ist. Hier ist ein Blick auf 20 der unglaublichsten Machtkräfte im Star Wars-Universum. Welche dieser außergewöhnlichen Kräfte magst du am liebsten?

21 Entleeren erzwingen

Image

Kraftentzug war eine leistungsstarke Technik, die es dem Benutzer ermöglichte, die Kraftkraft im Wesentlichen aus einem anderen kraftempfindlichen Wesen abzusaugen. Oft wurde das Opfer so schwach, dass es starb. Sith-Lords wie Darth Nihilus aus den Star Wars Old Republic-Videospielen nutzten diese tödliche Kraft. Tatsächlich nutzte Darth Nihilus diese Kraft so sehr, dass er schließlich nicht darauf verzichten konnte. Er würde ganze Planeten entwässern, nur damit er sich immer am Leben und mächtig halten konnte. Für ihn war diese Kraft eine Sucht, im Grunde genommen wie eine Droge.

20 Force Ghost

Image

Nur weil ein Jedi stirbt, heißt das nicht, dass er für immer verschwunden ist. Die berühmte Szene am Ende von Return of the Jedi zeigt drei legendäre Jedi, die die Technik beherrschen, als Machtgeister aufzutreten. Nachdem Luke das Imperium besiegt hat, gibt es eine Feier im Ewok-Dorf und Yoda, Qui Gon Jin, und ein neu eingelöster Anakin Skywalker erscheinen Luke, um ihm zu seiner geleisteten Arbeit zu gratulieren. Einige Sith haben es sogar geschafft, von den Toten zurückzukehren. In Star Wars the Clone Wars begegnete Yoda dem Geist von Darth Bane. Im Gegensatz zu Jedi fanden Sith keinen Frieden im Tod und waren normalerweise als Geister isoliert und nicht in der Lage, mit anderen zu interagieren.

19

18 Choke erzwingen

Image

Darth Vader nutzte diese Macht in Episode V: Das Imperium schlägt zurück, um Kaiseradmiral Ozzel zu töten, als er die Rebellen, die Vader verfolgte, nicht gefangen nahm. In einer neuen Hoffnung tötet er Admiral Motti wegen seiner Unterordnung fast, aber Großmoff Tarkin greift zum Glück ein, um Vader aufzuhalten. Darth Vader hatte eine lange Tradition darin, diese tödliche Macht einzusetzen, und als er sich zum ersten Mal der dunklen Seite zuwandte, nutzte er diese starke Fähigkeit sogar, um seine Frau Padme fast zu töten. Vader hat seine Feinde oft auch mit der Hand erstickt, aber er zieht es vor, die Kraft einzusetzen, um das Leben seiner Feinde zu ersticken (vielleicht eine Kraftreise?).

17 Jedi Mind Trick

Image

"Dies sind nicht die Droiden, nach denen Sie suchen." Kein anderer als Obi Wan Kenobi sagte dieses berühmte Zitat in A New Hope, und es zeigt, wie mächtig ein Jedi wirklich sein kann. Sie können andere hypnotisieren und sie dazu bringen, ihre Gebote abzugeben, aber sie nutzen diese Fähigkeit nur, um Ärger und Staus zu vermeiden. Nur ein Sith würde dies benutzen, um jemanden zu kontrollieren. Der Gedankentrick ist jedoch keine überaus mächtige Kraftfähigkeit. Viele außerirdische Rassen sind immun gegen Gedankentricks, darunter Toydarians wie Watto aus Episode I: The Phantom Menace. Jabba the Hutt hat sich auch als immun gegen diese Macht erwiesen, als Luke Skywalker versuchte, sie in Return of the Jedi auf ihn anzuwenden.

16 Push erzwingen

Image

Die Fähigkeit, Objekte mit ihren Gedanken zu bewegen, ist eines der Dinge, die die Jedi und Sith extrem mächtig machen. Epische Lichtschwertkämpfe zwischen diesen beiden uralten Ordnungen wären ohne den Einsatz von Force Push sicherlich nicht vollständig. Diese Kraft ermöglicht es dem Benutzer, einen Feind wegzuschieben oder sogar aus großer Entfernung zu werfen. Es wurde in den fantastischen Lichtschwertschlachten in der Prequel-Trilogie, in denen wir uns alle einig waren, als einer der wenigen erlösenden Aspekte dieser Filme eingesetzt. Yoda warf oft sein Lichtschwert, als wäre es ein Bumerang, und genau das tat er in Episode III: Die Rache der Sith.

15 Morichro

Image

Diese seltene und mächtige Kraft-Fähigkeit wurde von der obskuren Star Wars-Figur Yaddle eingesetzt. Yaddle ist die weibliche Version von Yoda und sie hatte einen Cameo-Auftritt in Star Wars Episode I: Die Phantombedrohung. Die Morichro-Kraft erlaubte es jedem Jedi, einen Gegner zu schwächen, indem er sein Nervensystem abschaltete und die Körperfunktionen verlangsamte. Wenn die Kraft lange genug gegen einen Feind eingesetzt würde, würde dies zum Tod führen. Es ist im Wesentlichen die Kraft, einen Menschen nur mit deinem Verstand sterben zu lassen. Aufgrund der strengen Natur der Macht durften nur sehr wenige Jedi sie benutzen. Yaddle war einer der wenigen, die Morichro vom Jedi-Orden benutzen durften.

14 Licht erzwingen

Image

Kraftlicht ist eine sehr nützliche und mächtige Krafttechnik, die von einer Reihe von Jedi im Star Wars-Universum eingesetzt wird. Es wurde von der Zeit der Alten Republik bis zum Force Awakens verwendet. Benutzer der hellen Seite nutzten diese Kraft gegen Benutzer der Truppe, die mit der dunklen Seite der Truppe verbunden sind. Ein Jedi könnte die Verbindung einer Person zur dunklen Seite schwächen, was beweist, dass die helle Seite der Macht mächtiger sein kann als die dunkle Seite. Yaddle nutzte diese Kraft zusätzlich zu Morichro.

13 Verschleierung erzwingen

Image

Stellen Sie sich eine Macht vor, die es Ihnen ermöglicht, Ihre Anwesenheit vor jedem zu verbergen, der nicht wissen möchte, dass Sie dort sind. Die Person, die diese Macht am effektivsten einsetzte, war Kaiser Palpatine, alias Darth Sidious. Er war so erfolgreich darin, seine Präsenz und Macht in der dunklen Seite zu verbergen, dass er die gesamte Galaxie kontrollieren und den Aufstieg des Imperiums hervorbringen konnte. Selbst Meister Yoda wusste nicht, dass der Kaiser tatsächlich Darth Sidious war, obwohl er viele, viele Jahre lang direkt vor seiner Nase stand. Zu diesem Zeitpunkt war es jedoch bereits zu spät. Der Schaden war angerichtet worden.

12 Tapas

Image

Diese Kraft wäre für Luke Skywalker sehr nützlich gewesen, als er bei eiskalten Minusgraden auf Hoth gestrandet war. Leider war er noch kein geschickter Jedi und konnte diese Krafttechnik nicht ausführen. Tapas, nein, nicht das leckere spanische Gericht, ließen einen Jedi in einer extrem kalten Umgebung warm bleiben. Jeder, der diese Kraftkraft einsetzen kann, kann seine Körperwärme speichern und Unterkühlung vorbeugen. Obwohl Luke diese Fähigkeit nicht besaß, gelang es ihm dank Han Solo und den warmen Innereien eines aufgeschnittenen Tauntaun trotzdem zu überleben.

11 Blitz erzwingen

Image

Kaiser Palpatine, alias Darth Sidious, setzte häufig gewaltsames Licht ein, um seine Feinde zu unterdrücken und sogar zu töten. Er benutzte diese unglaubliche Macht, um Mace Windu in Star Wars Episode III: Die Rache der Sith zu töten, aber es schützte ihn nicht davor, von Darth Vader in der Rückkehr der Jedi in den Tod geworfen zu werden. Es ist eine der beeindruckendsten Kräfte, die von den Sith eingesetzt werden, aber es macht einen nicht unbesiegbar. Als Darth Sidious diese Kraft einsetzte, um Mace Windu anzugreifen, wurden die Lichtblitze zunächst von den Jedi zurück zu Darth Sidious abgelenkt. Dies führte dazu, dass der Kaiser schwer entstellt wurde. Natürlich hat Palpatine dies mit Absicht getan, um Anakin davon zu überzeugen, sich der Dunklen Seite anzuschließen.

10 Leichenvision

Image

Stellen Sie sich dies als eine verdrehte Version der Machtgeisterkraft vor, die nur von den Sith genutzt wurde. Mit Sith-Magie könnte ein Sith-Zauberer Geister toter Sith-Lords heraufbeschwören. Diese beängstigenden Sith-Geister würden dann denjenigen, den der Sith-Zauberer verletzen wollte, quälen und psychologisch schädigen. Die Sith-Geister konnten sich in Bilder aus der Vergangenheit von dem verwandeln, den der Sith-Zauberer zu verletzen versuchte. Sie könnten als geliebte Personen auftreten und den Empfänger davon überzeugen, sein oder ihr Gebot abzugeben. Mit dieser Kraft wurde Anakin Skywalker traurigerweise mit Bildern seiner toten Mutter konfrontiert, als Darth Tyrannus Leichenblick benutzte.

9 Zähmende Bestien

Image

Diese Kraft ermöglichte es einem Jedi, sich mit einem wilden Tier oder einer Kreatur zu verbinden und dieses Tier zu kontrollieren. Jedi nutzten diese Fähigkeit nie, um anderen Schaden zuzufügen und die Kreatur zum Gegner werden zu lassen. Vielmehr nutzten sie die Fähigkeit zum Guten. Wenn sie von einem wilden Tier angegriffen würden, würden sie die Kraft nutzen, um Bestien zu zähmen, um die Kreatur zu stoppen. Anakin Skywalker tat dies im Angriff der Klone, als ein Gestank im Kampfstadion auf Geonosis freigesetzt wurde. In der Fernsehsendung Star Wars Rebels hatte Ezra Bridger viele Begegnungen mit wilden Tieren und er benutzte zähmende Beats, um sie zu stoppen. Nein, alle seine Versuche, Bestien zu zähmen, waren erfolgreich. Die spinnenartigen Kreaturen namens Krykna, denen Ezra in der Rebellen-Enklave Atollon begegnete, waren gegen diese Vormacht resistent. Stattdessen stellten die Rebellen elektromagnetische Rundumleuchten auf, um die Aliens der Spinnen davon abzuhalten, ihre Basis anzugreifen.

8 Gedankenbombe

Image

In den Tagen der Alten Republik, als eine Gruppe von Sith-Lords zusammenkam, konnten sie wirklich finstere Dinge vollbringen und waren in der Lage, Kräfte zu erzwingen, die ihresgleichen suchten. Eine Gruppe von Sith konnte sich zusammenschließen und nach dem Verschmelzen ihrer Gedanken Gedankenbomben erschaffen. Dies waren große Kugeln, die mit Kraft der dunklen Seite gefüllt waren und zu massiven Explosionen führen konnten, die wirklich schrecklichen Schaden anrichten konnten. Diese Gedankenbomben waren so schrecklich, dass sie ganze Planeten zerstören und die Lebenskraft unzähliger Jedi in sich aufnehmen konnten - was für ein Alptraumszenario das wäre. Es klingt noch tödlicher als ein Todesstern oder eine Starkiller-Basis.

7 Die Fähigkeit, Leben zu schaffen

Image

Diese Machtkraft ist so gewaltig, dass es keinen konkreten Namen dafür gibt. Darth Plagueis der Weise war der Meister von Darth Sidious und Sidious erzählt Anakin Skywalker während der Rache der Sith, dass Plagueis so tödlich und mächtig war, dass er den Tod betrügen und sogar Leben erschaffen konnte. Wenn Plagueis tatsächlich Midichlorianer manipulieren könnte, könnte er Leben schaffen, und dies würde vielleicht Anakin Skywalkers Geburt und Shimi Skywalkers makellose Empfängnis erklären. Wenn sich herausstellt, dass Snoke Darth Plagueis ist, hoffen wir einfach, dass diese Theorie in The Last Jedi angesprochen wird.

6 Alchaka

Image

Jedi schätzten Meditation sehr und sie nutzten sie, um in der Lage zu sein, sich mit der Kraft zu verbinden. Alchaka ähnelt einer Mischung aus Yoga und Meditation. Ein Jedi könnte Alchaka schnell ausführen, um seine Kraftempfindlichkeit zu erhöhen. Dies würde ihn oder sie dann noch mächtiger machen. Während Alchaka Jedi half, mächtiger zu werden und eine tiefere Verbindung zu der Macht zu haben, war es auch extrem anstrengend und machte jeden, der es praktizierte, sehr schwach, und infolgedessen war der Praktizierende oft am Rande der Erschöpfung.

5 Anruf erzwingen

Image

Wenn ein Jedi ganz allein und in großer Gefahr ist, kann er oder sie mit Gewalt andere Jedi zu sich rufen, um sie zu retten. Stellen Sie es sich als eine Jedi-Version eines Flares am Straßenrand vor. Zwar waren nur die absolut stärksten kraftempfindlichen Wesen in der Lage, Kraftaufruf zu verwenden. Obwohl diese Machtkraft nur in legendären Romanen und Comics zu finden war, verwendete Luke Skywalker in Episode V: Das Imperium schlägt zurück eine ähnliche Technik, um sich mit Prinzessin Leia zu verbinden, als er nach seiner Begegnung mit Darth Vader auf Bespin dem Tod nahe baumelte.

4 Sturm erzwingen

Image

Stellen Sie sich diese Kraft vor, als wäre sie ein gewaltiger Tornado im Weltraum. Sith-Meister würden einen Sturm einsetzen, um riesige Wurmlöcher zu erzeugen, die ganze Flotten von Schiffen und sogar ganze Planeten zerstören könnten. Es ist der Gedankenbombe sehr ähnlich, aber ein einzelner Sith wie Kaiser Palpatine könnte einen Machtsturm einsetzen. Force Storm ist eine so tödliche und gefährliche Macht, dass selbst der Benutzer getötet werden könnte, wenn er einen Moment lang abgelenkt wäre. Ein Beispiel dafür ist in den Romanen und Comics von Legends zu finden, als der geklonte Darth Sidious sein Ende fand, indem er den Sturm nicht richtig kontrollierte.

3 Mind Probe

Image

"Komm von meinem Kopf", sagt Rey zu Kylo Ren, als er ihre Gedanken auf der Starkiller-Basis in Star Wars: The Fore Awakens untersucht. Diese Kraft ermöglichte es der hellen und der dunklen Seite, sensible Personen zu zwingen, die Gedanken und Erinnerungen eines Opfers zu durchsuchen. Es ist eine Form des Verhörs und der Folter. Wenn das Opfer auch gewaltempfindlich war, konnte es der Gedankensonde widerstehen, wie es Rey tat, als Kylo Ren in ihren Gedanken nach dem Ort des Widerstands und der Karte von Luke Skywalker suchte. Rey drehte Kylo Ren den Spieß um, als sie entdeckte, dass auch sie diese Fähigkeit nutzen konnte. Sie fand heraus, dass Kylo Angst hatte, er würde niemals so stark sein wie Darth Vader.

2 Time Drifting und Time Stream Power

Image

Einige Jedi und machtempfindliche Wesen waren mächtig genug, um in die Vergangenheit und in die Zukunft zu schauen. Sie könnten die Kraft sogar nutzen, um zu anderen Zeitpunkten zu fließen. Wenn sie jedoch nicht aufpassen, könnte dies schwerwiegende Konsequenzen haben. Durch Zeitverschiebung konnte ein erzwungener Benutzer Personen in der Vergangenheit oder in der Zukunft besuchen, aber die Person, die sie besuchten, musste nicht wissen, dass sie besucht wurden. Wenn sie herausfinden, dass dies zu einer Veränderung der Zukunft führen könnte - und dies oft zum Schlechten. In Star Wars Legends nutzte Jacen Solo diese Kraft, um den Fall von Anakin auf die dunkle Seite zu beobachten.

1 Supernova erzwingen

Image

Es scheint sicher, dass die Dunkelseitenkraft-Benutzer die tödlichsten Kraftkräfte haben. Es gibt unzählige Kraftkräfte, die von denjenigen eingesetzt werden, die auf der dunklen Seite der Kraft stehen und es dem Benutzer ermöglichen, katastrophalen Schaden zuzufügen. Die extremste dieser Kräfte ist die Kraft-Supernova. Force Supernova ermöglichte es einem Dark Side User, den gesamten Kern eines Sterns herauszureißen und auf einen anderen Planeten, Feind oder eine Gruppe von Sternenschiffen zu werfen. Der Schaden war verheerend und würde alles auf seinem Weg zerstören. Wie Gedankenbomben und Machtstürme war diese Fähigkeit heikel. Ein falscher Zug und der Kraftträger, der diese Kraft einsetzt, kann sehr leicht getötet werden. Es war ein großes Risiko, großen Schaden anzurichten. Die legendären Charaktere Sith Lord Naga Sadow und Aleema Keto waren die einzigen bekannten Charaktere, die diese Kraft einsetzen konnten. Diese Kraft scheint so groß zu sein, dass es eine schlechte Idee sein könnte, sie in die offizielle Disney-Kanone aufzunehmen. Wenn jemand so mächtig ist, dass er oder sie leicht einen Stern mit der einzigen Kraft in die Luft jagen kann, wie kann dann jemand die Zerstörung stoppen und die Galaxie retten?

Quellen: StarWarsWikia, FuriousFanBoys

20 unglaubliche Machtkräfte im Star Wars-Universum