14 Filme gelten als "Box Office Bombs", sind aber immer noch sehenswert

Anonim

Es gibt viele Filme und ich meine Tausende und Abertausende. Während einige Filme Kunstwerke sind, haben andere nicht die gleiche dauerhafte Wirkung. Gleichzeitig gibt es einige Filme, die fantastisch sind, aber aus dem einen oder anderen Grund haben sie sich an den Kinokassen nicht gut geschlagen. Ich spreche nicht von Filmen, die 1.000 Dollar oder weniger verloren haben, sondern von Filmen, die über ein Budget von 100 Millionen Dollar hinausgehen und kaum die Gewinnschwelle erreichen.

Es ist zwar überraschend, aber es gibt viele Gründe, warum dies eintreten würde. Zum einen waren die Produktions- und Marketingkosten für die Filme weitaus höher als erwartet, was zu einem Flop führte. Ein anderer Grund könnte sein, dass die Menschen die beteiligten Schauspieler ablehnen oder durch die Weinrebe hören, dass ein Film, der auf einem Buch oder einer historischen Geschichte basiert, der ursprünglichen Geschichte überhaupt nicht treu geblieben ist. Aus dem gleichen Grund gibt es immer noch einige großartige Filme, die es nicht geschafft haben, die Gewinnschwelle zu erreichen oder die Kosten für den Film zu übertreffen. Nehmen Sie also nicht den "Box Office Flop" als entscheidendes Element, warum Sie ihn nicht sehen sollten ein Film. Aus diesem Grund lieben wir "so schlecht, dass sie gut sind" -Filme so sehr. Ich habe eine Liste von Filmen zusammengestellt, die meiner Meinung nach immer noch angesehen werden können, auch wenn sie bei ihrer ersten Veröffentlichung nicht gut abgeschnitten haben. Zugegeben, es wird einige in dieser Liste geben, von denen ich betonen möchte, dass Sie sie unter keinen Umständen sehen. Nicht alle Kassenflops sind gleich.

14 In 80 Tagen um die Welt

Image

Ich frage mich, wie viele Leute diesen Film nur gesehen haben, weil sie gesehen haben, dass Jackie Chan darin war, anstatt ihn zu sehen, weil er auf dem Roman von Jules Verne basiert. Ich würde ziemlich viele Leute sagen. Aber ja, "In 80 Tagen um die Welt" wurde bereits 2004 veröffentlicht. Darin sind Jackie Chan und Steve Coogan zu sehen. Obwohl der Film mit einer Menge großer Namen gefüllt ist, hat er sich wirklich nicht so gut geschlagen, wenn die Kritiker und die Abendkasse das Problem sind. Der Film hatte ein Budget von 110 Millionen US-Dollar und brachte in dieser Zeit nur 72, 2 Millionen US-Dollar ein, was per Definition als Kassenflop gilt. Positiver ist jedoch, dass Jackie Chan für seine Leistung gelobt wurde, während gleichzeitig Arnold Schwarzenegger für seine Leistung für eine Auszeichnung als "Schlechtester Nebendarsteller" nominiert wurde. Unabhängig von seinem Flop ist der Film immer noch eine Uhr wert, wenn Sie nach einem Film mit Jackie Chan suchen, der seinem traditionellen Karate- / Schauspielstil nicht gerecht wird.

13 Osmosis Jones

Image

Als ich nach Filmen suchte, die in diesen Artikel aufgenommen werden sollten, war ich überrascht, dass Osmosis Jones in diese Kategorie fallen würde, wenn man bedenkt, dass der Film für seine Zeit recht gut war. Als Film, den ich als Kind viele Male gesehen habe, hätte ich nie gedacht, dass der Film an den Kinokassen so schlecht lief wie an den Kinokassen, obwohl der Film in Bezug auf den Verkauf von Heimmedien eine gute Leistung erbrachte. Mit einem Budget von 70 Millionen US-Dollar brachte der Film nur 14 Millionen US-Dollar an Kinokassen ein, was in der gleichen Liga liegt wie The Iron Giant und Looney Tunes: Back In Action, die beide bei ihren ursprünglichen Veröffentlichungen Geld verloren haben. Obwohl der Film in Bezug auf die Kinokassen schlecht abschnitt, erhielt er gemischte Kritiken, die auf Kritik beruhten, mit mehr Kritiken in Bezug auf die positiven Aspekte seiner Animation, Handlung und schnellen Natur. Natürlich stießen die Live-Action-Sequenzen auf negativere Kritiken. Kein Wunder, dass der Film animierter und fokussierter ist.

12 Conan der Barbar

Image

Bereits 1982 wurde die Welt mit der Veröffentlichung von Conan The Barbarian gesegnet, die für meinen Geschmack eine der besten Rollen von Arnold Schwarzenegger ist. Obwohl ich zu dieser Zeit noch nicht geboren war, habe ich den Film irgendwann gesehen und war davon beeindruckt, wie lächerlich alles war, aber ich bin der Meinung, dass Arnold Schwarzenegger die Hauptrolle als Conan The Barbarian innehat. Nun, während der Film 1982 ein kommerzieller Erfolg war, gab es 2011 ein Remake. Im Gegensatz zur Veröffentlichung von 1982 war Conan The Barbarian (2011) kein kommerzieller Erfolg. in der Tat bombardierte es ziemlich schwer. Mit einem Budget von 90 Millionen US-Dollar brachte der Film nur 48, 8 Millionen US-Dollar ein. Obwohl unglücklich, ist es nicht ganz überraschend, dass Arnold Schwarzenegger für die Veröffentlichung von 1982 verantwortlich ist. Die Veröffentlichung eines Films ohne den Schauspieler dieses Kalibers wäre wie das Anschauen von Star Wars ohne Darth Vader. Es funktioniert nicht Bei der Verteidigung des Films von 2011 wurde davon ausgegangen, dass er nicht mit der vorherigen Veröffentlichung vergleichbar ist, und dafür lohnt es sich, ihn mindestens einmal anzusehen.

11 Evan Allmächtiger

Image

Es überrascht nicht, dass Evan Allmächtiger es kaum in diese Liste schafft. Obwohl er nicht direkt mit seinem Vorgänger Bruce Allmächtig verbunden ist, ist dieser Film eher ein Ableger und folgt Evan Baxter (Steve Carell), der sein neues Leben in einem fiktiven Prestige-Wappen beginnt. Es folgt dem gleichen Trend, dem Bruce Almighty folgte, in dem Evan Almighty sich auf Noahs Arche konzentrierte, während Bruce Almighty sich darauf konzentrierte, dass Jim Carrey Gott spielte. Bruce Almighty war so ein Kassenschlager wie es war. Evan Almighty hatte einen ziemlich großen Schuh zu füllen, aber leider ist er nicht gerade ein kommerzieller Erfolg. Mit einem Budget von 175 Millionen US-Dollar wurden nur 173, 4 Millionen US-Dollar an den Kinokassen ausgegeben. Darüber hinaus wurden sowohl von Kritikern als auch von Zuschauern allgemein negative Bewertungen abgegeben. Ich bin nicht unbedingt mit dem allgemeinen Konsens einverstanden, da ich persönlich viel Freude an diesem Film habe.

10 Jack Frost

Image

So sehr ich Jack Frost auch liebe, ich kann verstehen, warum dieser Film bei der Veröffentlichung so schlecht lief. Selbst mit der Hilfe von Michael Keaton wurde der Film von Kritikern und Zuschauern negativ aufgenommen und darüber hinaus gab es einen riesigen Kassenflop. Mit einem Budget von 85 Millionen Dollar gab es viel Raum für Erfolg, aber leider mit einer unorthodoxen Handlung, einigen schlechten Schauspielentscheidungen, und ich nehme an, es wurde als "Weihnachtskomödie" betrachtet, und es lief nicht annähernd so gut wie erwartet. An seinem Eröffnungswochenende brachte es nur 7 Millionen US-Dollar ein und brachte am Ende nur 34, 5 Millionen US-Dollar ein. Ich bin mit diesem Film aufgewachsen und kann mit Recht behaupten, dass ein naives Verhalten meine Vorliebe für diesen Film beeinflusst hat. Allerdings würde ich nicht sagen, dass es nicht sehenswert ist, denn für die meisten von uns, die in den 90er Jahren aufgewachsen sind, war dieser Film ein Grundnahrungsmittel für die Heimunterhaltung. Es ist nur eine Schande, dass es nicht gut aufgenommen wurde.

9 Grüne Laterne

Image

Obwohl Ryan Reynolds sich in Deadpool als Superheldenschauspieler wiederbelebt hat, können wir ihn nicht im Stich lassen, dass Green Lantern für immer eine der schlimmsten Rollen sein wird, die er jemals gespielt hat. Dies ist eine ungerade, die in diese Liste aufgenommen werden sollte, da sie als Kassenflop und nicht gleichzeitig betrachtet werden kann. Green Lantern hatte ein Budget von 200 Millionen US-Dollar, und während der Endbetrag an der Abendkasse 219, 8 Millionen US-Dollar betrug, brachte Green Lantern nur 116, 6 Millionen US-Dollar ein. Der Film wurde von der internationalen Veröffentlichung gerettet, die zusätzliche 103, 25 Millionen US-Dollar einbrachte, um zu verhindern, dass er ein kompletter Flop wurde. Dieser Film fällt jedoch in dieselbe Liga wie Pixels, wenngleich er sich am Ende an der Abendkasse gut behauptete, gilt der Film selbst als von schlechter Qualität, was sich aus dem Rückgang der Zuschauerzahlen während seines ersten Debüts ergibt. Ich habe diesen Film selbst nicht gesehen, aber ein Teil von mir möchte ihn in seinem eigenen Grab sterben lassen. Außerdem existiert Deadpool jetzt, wir brauchen keine grüne Laterne.

8 RIPD

Image

Schau, du kannst nicht nur gute Schauspieler finden und denken, dass es ein guter Film wird. Das ist, was RIPD versucht hat, und leider wurde es für alle Beteiligten sowohl an den Kinokassen als auch in der Kritik fürchterlich aufgenommen. RIPD hat versucht, ein Drehbuch zu entwickeln, das auf dem Comic von Rest In Peace Department basiert. Stattdessen gilt es als eine der schlimmsten Comic-Adaptionen, die die Filmindustrie jemals gesehen hat. Mit einem Budget von 130 Millionen US-Dollar brachte der Film am Ende seiner Kinolaufzeit 78, 3 Millionen US-Dollar ein. Während Kritiker die Einbeziehung von Jeff Bridges und Ryan Reynolds lobten, reichte es nicht aus, den Film davon abzuhalten, einer der größten Kassenflops in der Filmgeschichte zu sein. Wenn Sie Jeff Bridges als untoten Sheriff im Wilden Westen sehen möchten, ist dieser Film genau das Richtige für Sie. Gehen Sie einfach nicht in diesen Film und denken Sie, dass er umwerfend und großartig sein wird, denn das wird nicht der Fall sein.

7 Die Abenteuer von Rocky & Bullwinkle

Image

Es ist schon eine Weile her, dass ein Live-Action- / Animationsfilm in der Abendkasse gut abgeschnitten hat. Tatsächlich war das einzige Mal, dass sich ein Live-Action-Animationsfilm jemals gut geschlagen hat, in den 70er Jahren, als The Phantom Tollbooth nur positive Kritiken erhielt. Leider werden die Abenteuer von Rocky & Bullwinkle nicht als Erfolg gewertet. Zusammen mit Filmen wie The Pagemaster und Looney Tunes: Back In Action machten The Adventures of Rocky & Bullwinkle bei seinem Debüt kaum Gewinn. Der Film wurde mit 76 Millionen US-Dollar budgetiert und brachte weltweit nur 35, 1 Millionen US-Dollar ein. Der Film wurde heftig kritisiert, weil er keinerlei Humor hatte, aber er wurde gelobt, weil er der ursprünglichen Geschichte treu geblieben war. Es scheint, als hätten die Regisseure versucht, bei diesem Drehbuch auf Nummer sicher zu gehen, indem sie ein Drehbuch entwickelt haben, das mehr Nostalgie erzeugt als alles andere. Leider scheint das nicht unbedingt zu seinen Gunsten zu funktionieren. Wenn es richtig gemacht worden wäre, hätte der Film ein großer Hit werden können, insbesondere mit der großen Fangemeinde, die dieses Duo hat.

6 glückliche Füße zwei

Image

Lassen Sie mich die Szene für Sie einrichten: "Hey, der erste Film hat gut funktioniert, daher bin ich sicher, dass der zweite Film genauso gut, wenn nicht sogar besser ist." Leider war das bei Happy Feet Two nicht der Fall. Während Happy Feet im Vergleich zum Budget fast das Vierfache an Einspielergebnissen einbrachte, blieb Happy Feet Two in Bezug auf den Endgewinn hinter den Erwartungen zurück. Obwohl der Film an den Kinokassen einigermaßen anständig war, verlor er dennoch 40 Millionen US-Dollar, was dazu führte, dass die Dr. D Studios von George Miller geschlossen wurden. Ähnlich wie Happy Feet erhielt es gemischte Kritiken, nur dass sie diesmal mehr auf das Negative abzielten. Dies ist einer der Fälle, in denen das Konzept für einen Film immer wieder zu Tode geprügelt wurde. Ich meine, ein tanzender Pinguin war eine großartige Idee für einen Film, von dem ich einen persönlich geliebt habe, aber für eine Fortsetzung scheint es einfach nicht zu passen. Wenn Sie ein Fan der Serie sind, würde ich es empfehlen, mehr zu sehen, wie die Geschichte aus dem ersten Film fortschreitet.

5 Land der Verlorenen

Image

Sie wissen, dass eine Fernsehsendung ihren Höhepunkt erreicht hat, wenn jemand diesen Erfolg nutzen und daraus einen Film machen möchte. Wir haben es ein paar Mal mit der Addams Family, Beavis & Butt-head und Pokémon gesehen. In anderen Fällen funktioniert es nicht, und Land of the Lost übernimmt den Kuchen dafür. Mit dem Erfolg, den die TV-Serie von 1974 verzeichnete, erwarteten die Leute etwas Ähnliches bei einer Verfilmung, blieben aber enttäuscht. Land of the Lost hatte ein Budget von 100 Millionen US-Dollar, was für mich so aussieht, als würde es ziemlich weit reichen. Leider landete es nur etwa 70 Millionen US-Dollar. Selbst mit "komödiantischem Genie" Will Ferrell konnte es nicht anders, als dass dieser Film ein völliger Misserfolg war. Es musste zwar Spaß gemacht haben, Will Ferrell auf der großen Leinwand zu sehen, aber das verhinderte nicht, dass der Film mit allgemein negativen Kritiken aufgenommen wurde.

4 Mr. Peabody & Sherman

Image

Eine weitere TV-Serie zur Filmidee kommt in Form von Mr. Peabody & Sherman. Basierend auf den Charakteren, die in der Rocky & Bullwinkle-TV-Serie aufgetaucht sind, ist es in Bezug auf die Qualität, die Sie von einer TV-Serie zu einer Filmplattform erwarten würden, dort oben. Kein Wunder bei einem Film von DreamWorks Animation. Obwohl sich der Film in Bezug auf das Bruttoeinkommen gut entwickelte, musste DreamWorks immer noch eine Wertberichtigung in Höhe von 57 Millionen US-Dollar vornehmen, da Mr. Peabody & Sherman während der Abendkasse unter Vertrag stand. Mit einem Budget von 145 Millionen US-Dollar wurden 111, 5 Millionen US-Dollar in Nordamerika und 164, 1 Millionen US-Dollar in anderen Ländern eingebracht. Ähnlich wie bei Green Lantern, wenn Sie nur den Gewinn aus Nordamerika ziehen würden, würde dies als Kassenflop angesehen, jedoch durch das Bruttoeinkommen anderer Länder gespart.

3 Catwoman

Image

Manchmal sehen wir in der Filmwelt einen Film, der an den Kinokassen bombardiert, und es gibt keinen Grund, ihn danach in Frage zu stellen, was der Film für sich selbst darstellt. Wenn Sie von einem schlechten Film hören, recherchieren Sie häufig, warum er so schlecht lief. Es gibt jedoch die seltene Ausnahme, dass es offensichtlich ist, warum ein Film so schlecht lief. Catwoman hält den Kuchen für einen Film, der so schlecht ist, dass es schwer zu empfehlen ist, auch wenn es sich lohnt, ihn sich mindestens einmal anzusehen. Hier ist die Sache, es ist in Ordnung, wenn Sie einen Film auf der Grundlage eines Charakters machen möchten, der nicht genügend Zeit auf dem Bildschirm hat, aber wenn Sie einen Film auf der Grundlage eines DC-Comics machen, kann der Film nicht "lose" sein. auf diesem Charakter. Dieser Film wurde mit 100 Millionen US-Dollar veranschlagt und brachte 82, 1 Millionen US-Dollar ein, was angesichts der Natur des Films nicht verwunderlich ist. Leider hat die Tatsache, dass es sich um einen eigenständigen Film handelt, viel damit zu tun, dass nicht angegeben wird, womit die Figur verwandt ist oder was Catwoman eigentlich ist. Stattdessen wollte es etwas anderes sein. Es ging schief.

2 Schatzplanet

Image

Es ist so enttäuschend, wenn man von einem Film hört, den man als Kind geliebt hat, dass er ein Kassenfehler ist. Im Fall von Treasure Planet war es kaum ausgeglichen. Während das Budget auf 140 Millionen Dollar festgelegt war, brachte der Film nur knapp 110 Millionen Dollar ein, was dazu führte, dass es sich um eine Kassenbombe handelte. Treasure Planet schnitt zwar an den Kinokassen nicht gut ab, erhielt jedoch eine 70-prozentige Bewertung für faule Tomaten, wobei die Schönheit des Weltraums und die rasante Natur seine Stärken sind. Ich persönlich würde diesen Film jedem empfehlen, der nach einem Film sucht, der in der Kindheit der jüngeren Generationen eine Grundvoraussetzung war. Es gibt Ihnen ein Gefühl von Abenteuer und Umfang, das viele Filme zu diesem Zeitpunkt noch nicht wirklich vollbracht hatten. Leider hat es gegen Spirited Away um den Oscar für das beste animierte Feature verloren, aber nur nominiert zu werden, sollte für sich genommen ein Erfolg sein.

1 Speed ​​Racer

Image

Speed ​​Racer ist einer jener Filme, von denen ich so gut wie nichts weiß. Anscheinend war es gefüllt mit einer hübschen Besetzung mit Stars wie Susan Sarandon, John Goodman und Christina Ricci. Während der Film an den Kinokassen nicht gut lief, hat er einen Silberstreifen. Während der Abendkasse brachte Speed ​​Racer nur 93, 9 Millionen US-Dollar mit einem Budget von 120 Millionen US-Dollar ein. Obwohl der kritische Konsens diesen Film mit 39% für faule Tomaten auszeichnete, wurde er immer noch für mehrere Preise nominiert, darunter den MTV Movie Award für "Bester Sommerfilm bisher" und die Golden Trailer Awards für "Summer 2008 Blockbuster" . Leider wurde die allgemeine Negativität gegenüber dem Film durch den schlechten Einsatz von Spezialeffekten und das Fehlen von Handlungssträngen deutlich. Da der Film zum Zeitpunkt seiner Veröffentlichung keine negativen Bewertungen aufwies, wurde er Jahre später als Kultfilm angesehen und unterschätzt.

292 Aktien

14 Filme gelten als "Box Office Bombs", sind aber immer noch sehenswert