13 der am meisten verschwendeten Filmrollen aller Zeiten

Anonim

Casting ist oft eines der Dinge, die man nicht merkt, wenn es wirklich gut funktioniert. Erst wenn jemand eine grobe Fehlbesetzung hat, fällt er auf, und für die Gesamtheit eines Films kann man diese Inkohärenz nicht aus dem Kopf schütteln. Darüber hinaus hat das richtige Casting die Chance, junge Stars zu einer großen Berühmtheit zu machen, mit Möglichkeiten in Mainstream- und Blockbuster-Rollen, die als Plattform für dramatischere Wendungen, für mehr Auswahl und natürlich für mehr Ruhm und Ansehen dienen. Und wenn es eine begehrte, ikonische Rolle gibt, die besetzt werden muss, werden die Fans aufmerksam werden und Entscheidungen treffen, zum Guten und Schlechten.

Großartiges Casting und großartige Rollen müssen nicht unbedingt zu großartigen Filmen gehören. Zum Beispiel spielte Jack Reynor in seinem vierten Sommer-Teil der Transformers-Reihe mit, der weithin als lautes, seelenloses Geräusch ohne einlösenden Wert anerkannt ist. Nun, er war beeindruckend und er ist ein junger Schauspieler, der gute, aber kleine Arbeit geleistet hat, und mit einer Chance in diesem Film hat er das Rampenlicht ergriffen.

Auf der anderen Seite gibt es erwartete Filme und Brillen, die von gut bis großartig reichen und von schlechten Darstellern zurückgehalten werden. Das heißt, eine hochkarätige Produktion, vielleicht Auszeichnungen, oder zumindest jede Menge Geld und Hype, aber sie bringt nicht alle Boote in Schwung. Jemand liefert nicht. Ob von sich aus, vom Schicksal oder einfach vom Pech, für die Schauspieler auf dieser Liste hat es nicht das Beste gebracht, und so wundervolle Rollen wurden verschwendet. Vielleicht waren sie einfach falsch besetzt, vielleicht wurden sie missbraucht oder vielleicht waren sie einfach nicht bereit; Es ist eine Kombination von Dingen und es gibt viel Schuld, die man umgehen muss. Das ist zwar offen für Diskussionen und Diskussionen, aber wir wissen, dass diese Rollen verschwendet wurden, den Film verletzten und für immer ruinierten, was für den Zuschauer und in der Tat für jeden, der in diesen entscheidenden, wichtigen oder ikonischen Rollen besetzt war, eine großartige Erfahrung gewesen sein könnte .

13 Bruce Wayne - Val Kilmer, Batman für immer

Image

Auf der großen Leinwand wurde der Kreuzritter in den letzten zweieinhalb Jahrzehnten von vier verschiedenen Schauspielern porträtiert, von denen einer auf dem Weg war. Die Leistung von Christian Bale wurde gefeiert, und George Clooney war schrecklich dran, aber beide sind Schauspieler, die mit dem Oscar ausgezeichnet wurden. Michael Keatons Batman-Filme waren ebenfalls solide und er schaut sich auch einen Oscar an. Dann ist da noch Val Kilmer, dessen unscheinbarer Batman Forever albern war, dem aber sein Stern folgte. Jim Carrey, Nicole Kidman, Tommy Lee Jones und Drew Barrymore waren alle an der Katastrophe beteiligt, aber Kilmer verstand sich offenbar nicht mit Regisseur Joel Schumacher und drehte auch The Saint und kehrte daher nicht in die Serie zurück. Oder noch viel mehr.

12 Tauriel - Evangeline Lilly, Der Hobbit: Desolation of Smaug

Image

11 Gale - Liam Hemsworth, Die Tribute von Panem

Image

Der jüngere Bruder des erotischsten Mannes der Welt hat viel zu leben (Chris ist schließlich auch Thor), aber jede Menge Möglichkeiten. In seiner Rolle als Gale in der beliebten Serie The Hunger Games steht er neben Jennifer Lawrence, einer beeindruckenden Ensemblebesetzung, die weltweit für Hype und Werbung sorgt. Leider scheint der jüngere Thor nicht viel zu bieten zu haben. Gale ist ein unvergesslicher, ausdrucksloser Charakter, und Hemsworth unternimmt nicht viel, um Sympathien für seine Suche nach dem Herzen von Katniss zu wecken.

10 Dr. Christmas Jones - Denise Richards, die Welt ist nicht genug

Image

Wahrscheinlich eines der schlechtesten Bond-Mädchen, die jemals ausgewählt wurden, weder die, die sie ausgewählt hatten, noch Richards selbst schienen sich so sehr darum zu kümmern, was sie mit einem geliebten Franchise machten. Während die Frauen, die sich mit Bond die Leinwand teilen, verschiedene Berufe ausgeübt haben und sowohl für das Gute als auch für das Böse kämpften, war Richards Nuklearphysikerin so unwirklich und unglaublich, dass sie jede Szene in einem Film ruinierte, der gar nicht so schlecht ist . Während ja, ziemlich schön, fehlt ihr die Exotik, der Charme, der Verstand oder die List, die die Rolle einer Bond Woman ausfüllt.

9 Mutt Williams - Shia LeBeouf, Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels

Image

Während die meisten von der vierten Folge von Indiana Jones nicht allzu viel erwartet hatten, war es Shia LeBeouf, die sich als am frustrierendsten erwies (na ja, und diese Außerirdischen). Wie lächerlich dieser Film auch sein mag, es hätte zumindest Spaß machen können, aber LeBeoufs dreiste, übermütige Einstellung war nicht für dieses angekündigte Action-Abenteuer geeignet. Er spielte in Transformers eine ähnliche Rolle in drei Filmen mit großem Budget und hat sich seitdem für dramatischere und künstlerischere Rollen entschieden, während sich Klatsch und Tratsch um sein Verhalten außerhalb der Kamera drehen, und jeder hat diesen Film so gut wie ignoriert.

8 Batgirl - Alicia Silverstone, Batman und Robin

Image

Weitere Batman-Ausfälle! Alicia Silverstone gehörte zu den mit Stars besetzten und wortgewaltigen Batman & Robin, und obwohl es allgemein geplant war und sich Schumacher und George Clooney später dafür entschuldigten, tat es niemandem wirklich weh. Mit Ausnahme von Silverstone. Sie war großartig in Ahnungslos und hat in dieser Runde einen Blockbuster mit großem Budget und großer Bekanntheit bekommen, konnte aber danach nichts mehr finden. Nachdem Batgirl auf der großen Leinwand gespielt worden war und Silverstone im Fernsehen und bei einigen kleinen Budgetfilmen mitgewirkt hatte, kam nichts zustande.

7 Schneewittchen - Kristen Stewart, Schneewittchen und der Jäger

Image

Nach der unglaublich erfolgreichen Twilight-Serie entschied sich Kristen Stewart für einen Teil, der in ihr Aussehen zu passen schien, aber in ihrer Persönlichkeit überhaupt nicht. Sie war Schneewittchen, das schöne und kostbare Mädchen in einer interessanten dunklen Wendung der klassischen Geschichte. Chris Hemsworth war der Titeljäger und Charlize Theron die böse Hexe, aber Stewart fühlte sich mit dieser Inkarnation der sagenumwobenen Prinzessin einfach nicht wohl. Stewart findet weiterhin Erfolg, aber diese ikonische Rolle war ein nachträglicher Einfall.

6 John Carter - Taylor Kitsch, John Carter

Image

Nach dem Erfolg mit Friday Night Lights wurde Taylor Kitsch zum Action-Helden aufgerüstet. Leider war die Öffentlichkeit nicht wirklich darauf aufmerksam geworden, und in drei Filmen (Battleship, Savages) wurde Kitsch 2012 bombardiert. Das berüchtigtste war John Carter, ein Durcheinander eines Films, der kritisch und öffentlich gedreht wurde. Basierend auf der geschätzten und inspirierenden Barsoom-Science-Fiction-Serie war die Geschichte, als sie es endlich auf die große Leinwand schaffte, katastrophal. Kitsch ist jedoch noch nicht ganz fertig und will in der zweiten Staffel von True Detective mit einem Bogen abprallen, aber seine Chancen als führender Mann sind wahrscheinlich erschöpft.

5 Scarlett - Rachel Nichols, GI Joe: Der Aufstieg der Cobra

Image

Es dauerte einige Zeit, bis die Live-Action-Version des beliebten Zeichentrickfilms GI Joe auf die Leinwand kam, und als es endlich soweit war, war es ein Durcheinander. Sicher, es war voller Action und voller großer Namenstars, aber es war ein schlampiges und rücksichtsloses Stück gedankenloser Unterhaltung mit einer peinlichen Komödie. Es gelang ihm auch nicht, würdige Darstellungen klassischer Charaktere zu liefern, darunter Scarlett, eine der Originalfiguren von Joe. Scarlett, gespielt von Rachel Nichols, diente hier als Augenweide, und während die Rolle unterschrieben wurde, tat Nichols wenig, um ihrer Sache zu helfen. Sie war eine von vielen Figuren, die nicht für eine Fortsetzung zurückkehrten. Sie hat eine feste Anstellung im Fernsehen gefunden, aber seitdem hat sie im Film keinen so hohen Stellenwert mehr.

4 Hal Jordan - Ryan Reynolds, Grüne Laterne

Image

Das Publikum ist den Superhelden sicher nicht abgeneigt. Chris Evans, George Clooney, Ben Affleck; Sie haben alle in schlechten Superheldenfilmen mitgespielt und sind ganz oben angekommen. Aber Ryan Reynolds 'Auftritt als führender Mann hat einfach nicht geklappt. Der Film von Martin Campbell war für das Mainstream-Publikum zu esoterisch, für begeisterte Fans zu albern und für Kritiker zu uninspiriert. Reynolds war nicht als Superheld zu glauben, und während er immer noch Filme dreht, sieht es nicht so aus, als würden er oder die Grüne Laterne bald einen Film leiten.

3 Clark Kent & Lois Lane - Brandon Routh & Kate Bosworth, Superman kehrt zurück

Image

Das Spielen des All-American-Helden und seines Liebesinteresses ist die perfekte Gelegenheit für jedes Schauspielerduo, um groß aufzuschlagen und Erfolg zu haben. Mit Ausnahme von Brandon Routh und Kate Bosworth. Das Paar waren Clark Kent und Lois Lane in Superman Returns, Bryan Singers generische Iteration der beliebten Serie. Der Film schien nie den richtigen Ton zu finden, Kevin Spacey war ein bisschen karikaturistisch wie Lex Luthor, und Routh und Bosworth fehlten die Chemie oder der Charme, um den Film zu tragen. Bosworth hatte seitdem keinen hochkarätigen Film mehr, während Routh abstieg, um im Fernsehen einen Superhelden zu spielen.

2 Gift - Topher Grace, Spider-Man 3

Image

Dies wird hier ein wiederkehrendes Thema sein, wenn Sie einen hochmotivierten Sommer-Blockbuster haben, der mit einer Vielzahl von großen Namen gefüllt ist. Oft ist der Film weniger als denkwürdig, aber die Beteiligten sehen ihre Starpower oder ihr Potenzial nicht verletzt. Grace, der als der berühmte Bösewicht Venom schlecht besetzt war, tat nichts, um sich in einem wild unkontrollierbaren Spider-Man 3 hervorzuheben. Er musste gegen Größen wie Tobey Maguire, James Franco und Kirsten Dunst um die Leinwand kämpfen, aber Grace war weder interessant noch glaubwürdig als Venom. Grace verstopft immer noch, aber Venom hätte viel besser sein können und sollen, und jemand in dieser Rolle hätte größere Dinge sehen können (Abspaltung ?!).

1 Anakin Skywalker - Hayden Christensen, Star Wars

Image

Die lang erwarteten Star Wars-Fortsetzungen galten als eine der schlimmsten Casting-Entscheidungen, die jemals getroffen wurden. Sie zeigten einen höchst unwahrscheinlichen, frustrierenden und nervigen Anakin Skywalker. Zu keinem Zeitpunkt wurde er zu einem interessanten Charakter in der Schlüsselrolle der gesamten Trilogie und fügte das hinzu, was als ein Trio tragischer (Vor-) Fortsetzungen galt. Christensen spielt immer noch, aber nichts kommt halb so nahe wie die Gelegenheit, die er mit Star Wars hatte. Vielleicht können sie zurückgehen und ihn digital durch einen anderen Schauspieler ersetzen. Und Jar Binks auch loswerden.

133 Aktien

13 der am meisten verschwendeten Filmrollen aller Zeiten