10 Dinge, die Vince McMahon Sie über römische Herrschaften vergessen lassen möchte

Anonim

Wie viel kann sich in nur einem Jahr ändern. Roman Reigns wurde nach seinem Royal Rumble-Sieg in Philly nicht mehr ausgebuht, sondern feierte massive Ovationen, nachdem er die WWE-Meisterschaft in demselben Gebäude weniger als ein Jahr später erobert hatte. Es hat sicherlich viel Kreativität gekostet, um Roman endlich als einen der Spitzenreiter des Geschäfts zu etablieren. Gerüchten zufolge waren viele Wrestler verärgert darüber, wie viel kreativ in Romans Charakter geflossen ist. Weißt du, wenn Mr. McMahon in einer Live-Show auftaucht, geht die WWE auf diesen Wrestler los.

So heiß Reigns im Moment auch zu sein scheint, es war nicht immer Sonnenschein und Regenbogen für den aktuellen Champion. Roman machte einige schwere Schwierigkeiten durch und viele fragten sich, warum die WWE ihn so sehr drängte. Bei all seinem Erfolg gibt es ein paar Dinge, die die WWE möchte, dass Sie ihn vergessen. Hier sind 10 Dinge, die die WWE Sie über römische Herrschaften vergessen lassen möchte. Genießen!

10 Seine Fußballkarriere

Image

Wrestling war für Reigns nicht immer angesagt. Seine anfängliche Leidenschaft und Ambition war es, in der NFL zu spielen. Reigns kam aus seiner College-Zeit mit Georgia Tech und war eine High-End-Perspektive. In einer seiner Spielzeiten konnte Roman einen Rekord für die meisten Säcke in der Geschichte des Teams aufstellen. Trotz aller Erfolge auf College-Ebene blieb Reigns immer noch unbesetzt. Er wurde später von den Minnesota Vikings unterzeichnet. Nach nur einem Monat wurde Reigns freigelassen. Später unterschrieb er bei Jacksonville, um wieder freigelassen zu werden. Im Jahr 2008 entschied Reigns, dass Erfahrung wichtig und der Schlüssel zum Erfolg war. In diesem Sinne wechselte er zu den Edmonton Eskimos der CFL und startete drei Spiele für das Team. Nach seiner erneuten Veröffentlichung schaltete Reigns endlich den Gang und beschloss, Pro-Wrestler zu werden. Roman ist immer noch eine Hommage an seine Fußball-Tage und verwendet einen Speer als einen seiner Finisher.

9 Mangel an Wrestling-Erfahrung

Image

Nach seiner Freilassung von den Edmonton Eskimos der CFL im November 2008 hatte Roman Reigns das Gefühl, seine Situation überdenken zu müssen. Er entschloss sich schließlich, einen ähnlichen Weg wie seine Familie einzuschlagen, und setzte seine Karriere im Pro-Wrestling fort. Trotz seiner begrenzten Erfahrung wurde Reigns im Juli 2010 zu einem Entwicklungsvertrag mit dem ehemaligen WWE-Entwicklungsgebiet FCW verpflichtet. Nach nur zwei Monaten Training gab Reigns am 9. September 2010 sein Debüt.

8 debütierte unter dem Namen Roman Leakee

Image

Mit der Entwicklungsmarke FCW debütierte Roman Reigns unter dem Namen Roman Leakee. Tatsächlich würde Reigns während seines gesamten Aufenthalts bei FCW, der insgesamt zwei Jahre dauerte, unter diesem Namen ringen. Roman wurde später neu verpackt, als FCW in NXT umbenannt wurde. Roman debütierte unter seinem heutigen Namen Roman Reigns. Der aktuelle WWE-Champion gewann sein NXT-Debüt und besiegte CJ Parker am 31. Oktober 2012.

7 Bei seinem Debüt zu verlieren

Image

Heute sieht Reigns absolut unaufhaltsam aus. Ein Verlust für den aktuellen Champion ist äußerst selten. Er scheint im letzten Jahr unantastbar gewesen zu sein. Trotz seines aktuellen Iron Man Run war dies bei Reigns nicht immer der Fall. Roman verlor sein Debüt gegen Richie Steamboat während seines Debüts am 9. September 2010. Seine Niederlagen setzten sich später fort und ließen seine nächsten Matches gegen Idol Stevens und Wes Brisco fallen. Seine Pechsträhne endete schließlich in seinem vierten Spiel, als er am 21. September 2010 Fahd Rakman besiegte.

6 Sein erster Stoß wurde als Tag Team Wrestler gegeben

Image

Nach ein paar Einzelspielen beendete Reigns sein erstes Wrestling-Jahr vorwiegend in Tag-Team-Matches. Später fand er einen festen Partner in Donny Marlow, aber das Paar konnte die FCW Tag Team Championships nicht erobern, nachdem es gegen Big E Langston und Calvin Raines verloren hatte. Im nächsten Jahr 2012 würde Reigns mit dem neuen Partner Tyler Breeze endlich die FCW Tag Team Championships gewinnen. Allerdings würde das Team die Titel später an Jason Jordan und CJ Parker abgeben.

5 Niederlagen gegen Adam Rose für die FCW-Meisterschaft

Image

Es war sehr klar, dass für Roman Reigns große Dinge bevorstanden, nachdem er den FCW-Meister Leo Kruger während eines Tag-Matchs festnagelte. Später gewann Herrscher ein Triple-Threat-Match (auf das wir später in diesem Artikel noch eingehen werden), in dem Roman als bester Anwärter auf die Meisterschaft eingestuft wurde. Trotz dieses Vorstoßes verlor Reigns in der folgenden Woche gegen Kruger. In seinen zwei Jahren in der Entwicklungsphase konnte Reigns keine wichtige Einzelmeisterschaft gewinnen.

4 Sein Stammbaum

Image

Viele Leute glauben, dass Roman Reigns aufgrund seiner familiären Verbindungen zur Wrestling-Industrie als der Auserwählte ausgewählt wurde. Der Stammbaum von Reigns ist ziemlich groß. In der Tat ist Roman der Bruder des ehemaligen WWE-Stars Rosey. Darüber hinaus ist Reigns Cousin von Rikishi, The Usos, Yokozuna und Umaga. Der frühere WWE-Superstar The Rock ist auch Teil des beliebten Stammbaums von Roman Reigns. Diese Faktoren haben viele zu der Annahme veranlasst, dass Reigns aufgrund seiner Verbindungen der Auserwählte war.

3 Seine schrecklichen Promo-Fähigkeiten

Image

Ein Schlag, an den viele Wrestling-Enthusiasten oft denken, wenn sie über Reigns diskutieren, ist, wie schlecht er am Mikrofon ist. Trotz aller Kritik, die John Cena bekommt, ist der Typ ein absoluter Profi am Mikrofon, und das hat Johns Star-Power über die Jahre hinweg sehr geholfen. Roman hingegen hat gesehen, wie seine Starpower wegen einiger unangenehm schlechter Promos gesunken ist. Die Promos wurden so schlecht, dass ich mich aus Mitleid daran erinnern kann, die Kanäle tatsächlich gewechselt zu haben. Vielen Wrestling-Kritikern zufolge wurde Roman zu früh unter Druck gesetzt, was dazu führte, dass seine Promos laut Wrestling-Kritikern "gezwungen" wurden. Wenn es darum geht, das Gesicht des Unternehmens zu sein, sind Ausstrahlung und gute Mikrofonkenntnisse von entscheidender Bedeutung. Die WWE würde es begrüßen, wenn ihre Fans die Fehler von Roman in der Vergangenheit schnell am Mikrofon vergessen würden.

2 The Shield hat in einem Triple Threat Match gekämpft

Image

Wie ich in der Nr. 5 angegeben habe, gewann Roman Reigns ein Match mit dreifacher Bedrohung, in dem er als bester Anwärter auf die FCW-Meisterschaft von Leo Kruger eingestuft wurde. Was die WWE möchte, dass Sie vergessen, war die Tatsache, dass Reigns seine Shield-Brüder Seth Rollins und Dean Ambrose besiegte. Sicherlich würde die WWE diese Art von Matchup in einem viel größeren Maßstab einsetzen wollen. Dies ist etwas, was die WWE sicherlich aus den Köpfen der Wrestling-Fans streichen möchte, und zwar schnell.

1 Seine Royal Rumble Experience

Image

Was der Höhepunkt seiner Karriere gewesen sein sollte, wurde nicht nur für Reigns, sondern auch für die WWE, die so viel Zeit und Mühe in seinen Charakter steckten, schnell zu einer Katastrophe.

Viele glaubten, Roman sei einfach nicht bereit für die große Bühne. Die Fans verlangten stattdessen, dass Daniel Bryan nach seinem lang erwarteten Comeback den Rumble gewinnt. Das laute Publikum von Philly war wütend, als Bryan mitten im Spiel ausschied. Die Fans haben den Rest des Royal Rumble-Spiels mit Abscheu ausgepfiffen. Reigns wurde wütend aus dem Wells Fargo Center ausgebuht.

Nach dem Match begann sich #CancelWWENetwork als der Trend Nummer eins weltweit zu entwickeln. Berichten zufolge war die WWE-Netzwerk-Abbruch-Seite blockiert, weil nach dem Ereignis so viele Personen versucht hatten, das Netzwerk abzubestellen. McMahon versuchte, die Situation herunterzuspielen, indem er behauptete, die Kontroverse sei "gut fürs Geschäft". Er erklärte auch, dass "der Weihnachtsmann nicht mit diesem PPV gekommen ist". Die Situation wurde so hässlich, dass die WWE erwog, Daniel Bryan zum zweiten Mal in Folge zum Main Event hinzuzufügen. McMahon hat die Situation endgültig außer Kraft gesetzt und gefordert, dass die Dinge gleich bleiben. Dies war eine Situation, die die WWE Fans so schnell wie möglich vergessen lassen möchte.

Quellen: rollingstone.com, slam.canoe.com, inquisitr.com, thesportster.com

442 Aktien

10 Dinge, die Vince McMahon Sie über römische Herrschaften vergessen lassen möchte