10 überraschende proteinreiche Lebensmittel, die Ihnen dabei helfen werden, den Riss zu bekommen

Anonim

An arbeitsreichen Tagen, an denen Sie keine Zeit zum Kochen von Hühnchen, Steak oder Eiern haben, kann es schwierig sein, jeden Tag eine angemessene Menge Protein zu sich zu nehmen. Käse ist auch eine Option, aber reich an Kalorien und Fett. Oder vielleicht haben Sie beschlossen, sich für Vegetarismus oder Veganismus zu entscheiden. In beiden Fällen sind die hier aufgeführten Optionen überraschend gute Proteinquellen. Viele dieser Lebensmittel können zu Ihrer bestehenden Ernährung hinzugefügt werden oder befinden sich bereits in Ihrer Küche. Durch einfache Änderungen können gesündere Proteinoptionen hinzugefügt werden, ohne den Geschmack zu beeinträchtigen.

Mit Proteinen gefüllte Lebensmittel finden Sie ganz einfach in Ihrem örtlichen Lebensmittelgeschäft oder Supermarkt. Sie sind erschwinglich und vielseitig für jeden Lebensstil und können in einer Vielzahl von verschiedenen Gerichten verwendet werden. Wenn Sie noch nie eine Zutat ausprobiert haben, diese aber ausprobieren möchten, können Sie online nach neuen Rezepten und Ideen suchen, wie Sie sie optimal verwenden können.

Scheuen Sie sich nicht, nur weil Ihnen das erste Rezept nicht geschmeckt hat. Sehen Sie sich ein anderes Rezept an und bereiten Sie das Protein anders zu. Vielleicht werden Sie eine Überraschung erleben. Eine Ernährungsumstellung ist kein Grund zur Sorge, sie kann die Geschmacksknospen öffnen und es Ihnen ermöglichen, verschiedene Texturen und Aromen zu erleben.

Wir alle wissen, dass Tofu eine großartige Proteinquelle ist, die fleischfrei ist. Doch welche anderen gesunden Optionen gibt es? In der folgenden Liste finden Sie unwahrscheinliche Lebensmittel, die mit Eiweiß verpackt sind. Es wird empfohlen, dass Männer ungefähr 56 Gramm Protein pro Tag erhalten, während Frauen am Ende des Tages 46 Gramm erreichen sollten.

10 Nüsse und Nussbutter

Image

Diese knusprigen und salzigen Leckereien sind voller Eiweiß und anderer essentieller Nährstoffe. Damit Nüsse und Nussbutter ein gesunder Snack sind, ist es wichtig, die Zutaten zu lesen. Stellen Sie sicher, dass die einzigen aufgeführten Zutaten Nüsse und (etwas) Salz oder Zucker sind. Vermeiden Sie gehärtete Öle und übermäßige Mengen Zucker. Ob Sie rohe oder geröstete Erdnüsse kaufen, achten Sie darauf, dass der Salzgehalt nicht durch das Dach steigt, um einen hohen Blutdruck zu vermeiden. Liebe Erdnussbutter? Entscheiden Sie sich für die All-Natural-Versionen, sie sind unverarbeitet und schmecken großartig. Egal, ob Sie während Ihres Nachmittagsimbisses Erdnüsse essen oder Erdnussbutter auf Ihrem Morgentoast verteilen - Sie verbrauchen Eiweiß, um starke und schlanke Muskeln aufzubauen. Eine halbe Tasse Erdnüsse enthält 19 Gramm Eiweiß. Damit stecken diese kleinen Wunder voller essentieller Vitamine und Mineralien.

9 Kichererbsen

Image

Kichererbsen sind eine ausgezeichnete Proteinquelle. In jeder Tasse sind 14, 6 Gramm enthalten. Sie sind auch als Kichererbsen bekannt, schauen Sie also in der Bohnengasse Ihres örtlichen Lebensmittelladens nach beiden. Getrocknet oder in der Dose sind sie eine einfache und schnelle Ergänzung zu jeder Mahlzeit. Die getrockneten Kichererbsen einfach über Nacht einweichen, um sie zu rehydrieren, oder gründlich ausspülen, wenn sie in der Dose sind. Einmal zubereitet, können Sie sie roh oder gekocht servieren. Werfen Sie sie über einen Salat, essen Sie sie für einen Snack alleine oder pürieren Sie sie, um einen hausgemachten Hummus zu kreieren. Werfen Sie einfach ein paar Kichererbsen mit ein paar Gewürzen und Öl in den Mixer und Sie haben einen köstlichen hausgemachten Aufstrich. Kichererbsen sollten nicht übersehen werden, da sie eines der proteinreichsten Lebensmittel auf dem Markt sind.

8 Bohnen

Image

Es gibt eine große Auswahl an Bohnen, die mit Eiweiß und Ballaststoffen gefüllt sind. Kidneybohnen, schwarze Bohnen, Limabohnen, Pintobohnen und vieles mehr. Ähnlich wie die Kichererbsen können sie entweder getrocknet oder in Dosen in Ihrem Lebensmittelgeschäft gefunden werden. Bohnen machen eine sehr herzhafte Ergänzung zu Suppen, Wraps und Reis. Sie können sie auch auf einen Salat oder eine Ofenkartoffel geben, um Ihr Lieblingsgericht reibungslos zu ergänzen. Fügen Sie sie einfach kalt oder warm hinzu und Sie werden sofort eine gesunde Menge Protein hinzufügen. Kidneybohnen enthalten 14 Gramm Eiweiß pro Tasse, eine große Menge für solch eine winzige Hülsenfrucht. Also, nimm einen Topf heraus und mach dich ans Kochen.

7 Quinoa

Image

Eines der neuen Superfoods, das die Nation erobert. Quinoa ist technisch gesehen eine Kreuzung zwischen Reis und Couscous. Die kornartigen Samen sind klein und rund und kommen in verschiedenen Beige-, Rot- und Schwarztönen vor. Das Kochen ist sehr einfach, fügen Sie einfach 2 Tassen Wasser zu jeder Tasse Quinoa hinzu und lassen Sie es kochen, bis die Samen eine kleine Membran freisetzen und das Wasser vollständig verdunstet ist. Sie können dann gehacktes rohes Gemüse hinzufügen, unter Rühren braten oder Obst, um eine köstliche Mahlzeit oder einen Snack zuzubereiten. Das stimmt, Quinoa kann sowohl für Desserts als auch für Hauptmahlzeiten verwendet werden. Kochen Sie einfach etwas Quinoa und mischen Sie es mit gehackten Früchten und etwas Honig, was es zu einer großartigen Ergänzung Ihres üblichen Obstsalats macht. Eine gekochte Tasse dieser wunderbaren Samenpackung enthält insgesamt 8 Gramm Eiweiß sowie Aminosäuren, die unser Körper nicht produzieren kann. Quinoa ist eine ausgezeichnete Grundnahrungsmittel, die zu jeder Diät hinzugefügt werden sollte.

6 grüne Erbsen

Image

Wussten Sie, dass grüne Erbsen eine großartige Möglichkeit sind, Protein in Ihre Ernährung aufzunehmen? Diese kleinen Erbsen, die deine Mutter auf deinen Teller schaufelte und die drohten, dass es kein Dessert geben würde, bis du sie gegessen hast, enthalten fast 8 Gramm Protein für jede Tasse. Fügen Sie sie Suppen hinzu, rühren Sie Fischrogen oder als Beilage zu Ihrer Lieblingsmahlzeit. Sie schmecken gut und passen sehr gut zu einer Vielzahl von Gerichten. Kaufen Sie sie gefroren, in Dosen oder frisch und Sie haben endlose Möglichkeiten, Protein und Geschmack hinzuzufügen. Sie können sie auch in einer Küchenmaschine oder einem Mixer mit etwas Öl und Gewürzen mischen, um eine schnelle und köstliche Pesto-Sauce zu erhalten. Sie können die Sauce als Dip, für Pasta oder als Salatdressing verwenden.

5 Nichtmilch

Image

Viele Menschen haben inzwischen den Wechsel von Kuhmilch zu milchfreien Milchersatzprodukten vollzogen. Es gibt unendlich viele verschiedene Nicht-Milchprodukte aus Samen, Bohnen und Nüssen. Mandelmilch, Hanfmilch, Sojamilch, Kokosmilch und Reismilch sind nur einige der heute verfügbaren Optionen. Sie kommen in einer Vielzahl von Geschmacksrichtungen von ungesüßt bis zu Schokolade oder Vanille. Es ist immer am besten, ein paar verschiedene Arten zu probieren, bis Sie Ihre perfekte Übereinstimmung gefunden haben. Jede Tasse enthält 7 bis 9 Gramm Eiweiß, was Milch ohne Milchprodukte zu einer schnellen und fettarmen Eiweißquelle macht. Das Ersetzen von Milch für diese gesünderen Optionen ist eine großartige Möglichkeit, Kalorien, Fett und Cholesterin aus Ihrer Ernährung zu senken.

4 brauner Reis

Image

Wir alle wissen, dass brauner Reis gut für uns ist. Es ist voll mit Ballaststoffen, die dazu beitragen, dass unser Darm sauber bleibt und reibungslos läuft, und es enthält 5 Gramm Protein pro Tasse. Fügen Sie einfach zwei Tassen Wasser zu jeder Tasse ungekochtem Reis in einem Topf hinzu und lassen Sie es kochen, bis der Reis das gesamte Wasser aufgenommen hat. Mischen Sie mit Sojasauce und gebratenem Gemüse für eine schnelle und leckere Mahlzeit. Sie müssen sich nicht um das Kochen von Fleisch kümmern, da Ihre Hauptproteinquelle aus dem Reis selbst stammt. Wenn Sie etwas Gemüse aus dieser Liste hinzufügen, wird dies zu einer proteinreichen Mahlzeit.

3 Spinat

Image

Popeye hatte es richtig gemacht, Spinat gab ihm all diese großen Muskeln. Im Jahr 2010 zeigte eine Studie, dass Kinder mehr Gemüse essen wollten, nachdem sie Popeye im Fernsehen gesehen hatten. Nur eine Tasse dieses Blattgrüns enthält 5 Gramm Protein. Sie können eine Handvoll in jeden Fruchtsmoothie geben, um rohes und unverarbeitetes Protein hinzuzufügen. Oder mischen Sie einfach Spinat mit Ihrer Lieblingssalatmischung und fügen Sie Protein ohne Fleisch, Ei oder Molkerei hinzu. Spinat ist fettfrei und kalorienarm, was ihn zu einer großartigen Option macht, wenn Sie versuchen, auf Ihre Figur zu achten. Sie können es auch zu jedem Abendessen hinzufügen, was es zu einer sehr vielseitigen Option macht.

2 Avocado

Image

Avocados sind eine köstliche Option für jede Mahlzeit, von Dips bis Schokoladenpudding. Schneiden Sie es auf, entfernen Sie die Grube und schöpfen Sie das Fleisch heraus, um ein köstliches Guacamole zu bilden. Die Avocado einfach mit Zitronen- oder Limettensaft, Salz und Pfeffer und ein wenig Cayennepfeffer zerdrücken, um eine Killerguacamole zu erhalten. Sie können Avocado auch mit Ahornsirup, Kakaopulver und Vanille mischen, um eine dicke und gesunde Version von Schokoladenpudding zu erhalten. Klopfen Sie nicht, bis Sie es versuchen, da dieser Pudding eine tolle Textur hat. Avocados sind köstlich und eignen sich hervorragend als Beilage.

1 Chia-Samen

Image

Sie kennen diese nervigen Werbespots aus den 90er Jahren von verrückten kleinen Tontöpfen, die beim Gießen Grashaar wuchsen? Nun, diese Samen machen jetzt ein großes Comeback, aber auf eine andere Art und Weise. Diese erstaunlichen kleinen Samen können Wasser oder Milch absorbieren und verwandeln sich in eine dicke und geleeartige Substanz. Es ist eine Textur für sich und sollte von jedem mindestens einmal ausprobiert werden. Sie können Pudding machen, Eier ersetzen oder Smoothies mit Chiasamen eindicken. Zwei Esslöffel enthalten 4 Gramm Eiweiß, viel Ballaststoffe und eine der höchsten Quellen für Omega-3-Fettsäuren. Sie können auch beim Abnehmen helfen, da Sie sich länger satt fühlen. Chiasamen sind eine unterhaltsame Möglichkeit, Ihre gewohnte Ernährung zu ändern.

10 überraschende proteinreiche Lebensmittel, die Ihnen dabei helfen werden, den Riss zu bekommen