10 schockierende Fakten über Floyd Mayweather

Anonim

Floyd Mayweather hat Schlagzeilen gemacht, weil er ein übererfolgreicher (und reicher) Boxer ist. Er ist der unbesiegte Weltklasse-Boxer, der in den Nachrichten weiterhin Wellen schlägt. Es gibt die Geschichte, die wir am besten kennen: seine Gewinne, seine 11 Weltmeistertitel und seine Erfolge in vier verschiedenen Gewichtsklassen. Der beste Pfund-für-Pfund-Boxer im Weltergewicht hat eine lange Geschichte hinter sich. Von einer gestörten Kindheit bis zu Raufereien mit der Polizei und Unmengen von Geldern lebt er das glamouröse (und manchmal auch nicht so glamouröse) Leben.

Diese Liste enthält 10 schockierende Fakten über Floyd Mayweather. Werfen Sie einen Blick darauf und Sie werden einige überraschende Leckerbissen entdecken, wie zum Beispiel seine Vorliebe, sich verwöhnen zu lassen, und seine Kumpel-Kumpel-Beziehung mit einem Popsänger. Mayweather überrascht uns immer wieder, sei es mit seinen Boxhandschuhen oder seinem überlebensgroßen Bankkonto. Es gibt einige verborgene Geschichten hinter dem lächelnden Gesicht, dem starren Blick und dem Schmatzgerede.

Wir hoffen, dass die Artikel auf dieser Liste Ihnen einen genaueren Einblick in Floyd Mayweathers Lebensstil mit Reichtum und Ruhm geben. Dies ist ein Athlet, der von unten angefangen hat und sich einen manchmal berüchtigten Namen gemacht hat. Viel Spaß beim Lesen!

Scrollen Sie weiter, um weiterzulesen

Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um diesen Artikel in der Schnellansicht zu starten

Image

10 er hatte eine raue Kindheit

Image

Mayweather übertreibt nicht, wenn er sagt, dass er in seiner Kindheit die Hölle durchgemacht hat. In Anbetracht der Tatsache, dass er in einem winzigen Haus mit vielen Verwandten lebte und sein Vater im Drogenhandel tätig war, konnten wir sagen, dass die Dinge in der Tat hart waren. Senior Mayweather hatte ein schlechtes Temperament, das oft zu Gewalt führte, und verbüßte schließlich eine Gefängnisstrafe wegen Anklage wegen Kokainhandels. Mayweathers Mutter war drogenabhängig und verlor seine Tante an AIDS. Möglicherweise kann Mayweather seine Erziehung für seine gewalttätigen Tendenzen verantwortlich machen. Schließlich wurde sein Vater 1978 erschossen, als er Mayweather zurückhielt.

9 Er hat in der WWE gekämpft

Mayweather mag für das Boxen bekannt sein, aber er war als Kämpfer in der WWE an der Reihe. Bereits am 17. Februar 2008 nahm Mayweather am WWE-Pay-per-View-Kampf No Way Out teil. Während dieses Spiels schlug er Big Show, der in einem Match gegen Rey Misterio kämpfte. Er provozierte Mayweather, der am Ring saß und das Match beobachtete. Mayweather verlor allmählich die Beherrschung, und nachdem er sein Gefolge durchbrochen hatte, trat er in den Ring ein und warf ein paar Schläge auf Big Show. Der Kampf musste von Shane McMahon abgebrochen werden und Big Show blieb mit blutiger Nase und Mund zurück.

Werbung

8 Er wurde wegen zahlreicher Anklagen wegen häuslicher Gewalt angeklagt

Image

Wir könnten es Mayweathers harter Erziehung zuschreiben, aber er hat definitiv einige Aufmerksamkeit für seine Anschuldigungen wegen häuslicher Gewalt auf sich gezogen. Im Dezember 2011 wurde er zu 90 Tagen Gefängnis verurteilt, nachdem er sich einer Anklage wegen häuslicher Gewalt in Las Vegas, Nevada, schuldig gemacht hatte. Während des gleichen Prozesses machte Mayweather keine Einwände gegen zwei Belästigungsvorwürfe geltend. Der Boxer wurde seit 2002 mehrfach wegen Batterie und Gewalt verhaftet. Er geriet auch in seiner Heimatstadt Grand Rapids, Michigan, in Polizeikämpfe. Es sieht so aus, als müsse Mayweather die Kämpfe im Boxring retten, nicht außerhalb.

7 Er verdient tolles Geld - und liebt es, es leichtfertig auszugeben

Image

Das Nettovermögen von Mayweather liegt bei 380 Millionen US-Dollar, und er verdient ungefähr 100 Millionen US-Dollar pro Kampf. Er ist nicht nur ein Boxer, sondern auch ein Schauspieler und gehört zu den reichsten professionellen Boxern. Die Zahlen für seine Auszahlung vom 2. Mai 2015 „Fight of the Century“ gegen Manny Pacquiao deuten darauf hin, dass er zwischen 150 und 200 Millionen US-Dollar verdient hat. Von Mayweather und Pacquiao wurde erwartet, dass sie die Gewinne aus diesem Kampf zwischen 60 und 40 teilen. Wenn wir das zu seinem Gesamteinkommen addieren, hat Mayweather in seinem Leben ungefähr 610 Millionen US-Dollar verdient. Es heißt, er habe ein einziges Bankkonto mit 123 Millionen Dollar.

6 Er trainiert Justin Bieber

Image

Der babygesichtige kanadische Popsänger Justin Bieber trainiert angeblich bei Mayweather. Anscheinend ist Bieber eine tragende Säule in Mayweathers Gefolge, und jetzt möchte der Sänger von dem Nummer-1-Boxer der Welt trainiert werden. Bieber wurde beim Training mit Mayweather in seinem Fitnessstudio in Las Vegas gesehen, und Bieber sitzt oft am Ring während der Boxkämpfe von Mayweather. Wie süß. Bieber ist 17 Jahre jünger als Mayweather und hat eine beeindruckende Bilanz von 0 Kämpfen und 0 Siegen, verglichen mit Mayweathers ungeschlagener Bilanz von 47 Siegen und 0 Verlusten. Die beiden sind allerdings unglaublich reich. Bieber verdiente allein im Jahr 2014 80 Millionen US-Dollar, während Mayweather im selben Jahr 105 Millionen US-Dollar einspielte.

5 Er setzte seine Tanzshows für das Live-Fernsehen auf

In Staffel 5 von ABCs Dancing With The Stars schlurfte Mayweather und betrat mit seiner Partnerin Karina Sminoff die Bildschirme. Er schaffte es nicht sehr weit und war der vierte Promi, der aus der Show ausschied. Wir vermuten, dass sein Cha-Cha-Cha nicht so beeindruckend war wie seine Boxenhaltung. Sein bester Tanzschritt war angeblich der Paso Doble (zweistufig), aber der Tanzschnitt blieb aus. Während der Show musste Mayweather seine Zeit zwischen Tanzunterricht und Training für seinen Kampf gegen Ricky Hatton am 8. Dezember 2009 ausbalancieren. Wir vermuten, dass Mayweather in Kürze seine Tanzschuhe nicht mehr hochschnüren wird.

Werbung

4 Er lässt seine Leibwächter getrennt fliegen

Image

Wenn Sie der reichste Boxer der Welt sind, finden Sie einen Ausweg aus Ihren Phobien. Es wird gesagt, dass Mayweather ein bisschen durch das Fliegen ausflippt und seine großen und sperrigen Leibwächter tatsächlich in einem separaten Flugzeug fliegen, wenn er fliegt. Mayweather behauptet, dass er mit seinem schweren „Money Team“, das das Flugzeug beschwert, nicht durch den Himmel fliegen will. Sein eigener Privatjet ist komplett mit einer Masseuse und einem persönlichen Friseur ausgestattet (auch wenn er eigentlich keine Haare hat). Das Money Team beschäftigt ungefähr 20 große und stämmige Männer, die Mayweather zur Verfügung stehen.

3 Er hat Unterwäsche Diskriminierung

Image

Es ist gut, dass Mayweather praktisch im Teig rollt, weil er sich weigert, seine Unterwäsche wiederzuverwenden. Das ist richtig: Er wird nicht zweimal dieselbe Unterwäsche tragen. Es wird gesagt, dass er die gleiche Angewohnheit mit seinen Schuhen hat. Mayweather gibt ungefähr 6.500 US-Dollar pro Jahr für Unterwäsche aus, da er offenbar nicht einmal eine schnelle Wäsche tolerieren wird. Seine Boxer müssen in makellosem Zustand sein, und mit dem Geld, das er in nur einem Jahr für sie ausgibt, muss er einige extrem gut aussehende kaufen. Andererseits zahlt er dafür, dass andere Leute sich ausziehen; Mayweather gab einmal 100.000 US-Dollar für einen Strip-Club-Besuch aus.

2 Er setzt gern auf Sportereignisse

Image

Am 18. Mai 2015 machte Mayweather als sehr glücklicher Sportwetter Schlagzeilen. Es stellt sich heraus, dass Mayweather es liebt, sein Geld herumzuwerfen, und er setzt eifrig auf Sportveranstaltungen. Er gewann an einem Wochenende ungefähr $ 830.000 und sagte, er werde für das Wetten "bezahlt". Er platzierte einen Wettschein über 350.000 US-Dollar für vier verschiedene Ereignisse, an denen die Rockets, Clippers, Hawks und Wizards teilnahmen. Er setzte auch auf ein Match zwischen Gennady Golovkin und William Monroe Jr. Mayweather setzte sich bei allen vier Wetten durch und prahlte auf Instagram mit seinen Gewinnen. Vielleicht gönnt er sich einen neuen Stapel brandneuer Boxer.

1 Er mag seine Mani-Pedis

Image

Mayweather ist sehr stolz auf sein Aussehen und verbringt angeblich etwa 2 Stunden damit, sich jeden Morgen zu stärken. Er rasiert sich jeden Tag seinen ganzen Körper, denn ein haarloser Körper ist ein glücklicher. Mayweather wurde auch beobachtet, als er Maniküre und Pediküre mit niemand anderem als seinem neuen besten Freund Justin Bieber bekam. Die beiden gingen zu einem Spa-Date für Nägel und Massagen, bevor Mayweather gegen Marcos Maidana kämpfte. Es wird berichtet, dass Mayweather während des Trainingslagers einmal pro Woche eine Mani-Pedi-Behandlung erhält. Der verschwenderische Lebensstil wäre einfach nicht vollständig, wenn man sich nicht verwöhnen lassen müsste, und Mayweather ist anscheinend keiner, der sich vor einer speziellen Behandlung scheut.

Quellen: sporteology.com, msn.com, prowrestling.net, celebritynetworth.com, foxsports.com, dailymail.co.uk, thesquander.com, usatoday.com

10 schockierende Fakten über Floyd Mayweather