10 Promis, die ihren eigenen Tod richtig vorausgesagt haben

Anonim

Es klingt bizarr, aber es ist wahr. Diese Prominenten müssen eine Art seltsame Kräfte besessen haben, die es ihnen ermöglichten, die Zukunft vorauszusehen, zumindest konnte man so erklären, wie sie ihren eigenen Tod hätten vorhersagen können. Von denen, die wussten, dass sie an einer andauernden Sucht sterben würden, zu denen, die befürchteten, niemals älter als 40 zu werden. Und ja, es kann argumentiert werden, dass jemand, der gegen eine Drogenabhängigkeit kämpft, die Zukunft von nicht wirklich "sieht" ihren eigenen Tod, wenn sie keine Änderung vornehmen. Aber was ist, wenn sie diese Veränderungen in ihrem Leben vorgenommen haben, völlig unabhängig von ihrer Sucht sind und an etwas sterben, das nichts mit dem zu tun hat, was die Menschen für ihren vorzeitigen Tod gehalten hätten? Es ist klar, dass hier eine Art gruseliges übernatürliches Zeug vor sich geht - oder es sind einfach Leute, die überreagieren auf etwas, das nur Berühmtheiten sein könnten, die ihren Tod annehmen, ohne darüber nachzudenken. Jeder kann sagen, dass er es nicht über 40 schafft und stirbt, und die Leute können diese Geschichte dann so erzählen, als ob diese Person immer gewusst hätte, dass sie früh sterben würde. Aber im Allgemeinen gibt es so viel mehr zu diesen Berühmtheiten und wie sie wussten, dass sie sterben würden - decken Sie die Wahrheit unten auf.

10 Bob Marley

Image

Bob Marley wusste laut einigen seiner engsten Freunde immer, dass er im jungen Alter von 36 Jahren sterben würde. Der legendäre Sänger, der an Melanom-Hautkrebs gestorben ist, war dafür bekannt, Dinge vorherzusagen, bevor sie passieren, als er noch ein Kind war, was sogar seine Kumpels überraschte. Als er die Enthüllung machte, dass er sich selbst nicht mehr als 40 Jahre alt sehen konnte, nachdem er in der Vergangenheit viele andere Dinge vorhergesagt hatte, waren seine Freunde darüber erschrocken. Umso mehr, als Bob starb.

9 Notorisch GROSS

Image

Nach seiner Rivalität mit Tupac Mitte der 90er-Jahre wusste jeder, der die Hip-Hop-Bewegung unterstützte, dass die Fehde von Notorious BIG bald ein trauriges Ende haben würde. Die Schießerei zwischen vermeintlichen Tochtergesellschaften von BIG und Tupac führte schließlich dazu, dass sich die beiden gegenseitig bekämpften. Tupac behauptete bekanntlich, er habe mit der Frau seines Feindes, Faith Evans, geschlafen, was der Rapper nicht besonders freundlich aufgenommen hatte. Nach Tupacs Tod im Jahr 1996 wurde der Juicy- Hitmacher nur ein Jahr später erschossen, nachdem er vorhergesagt hatte, dass seine Fehde mit Pac zum Tod von jemandem führen würde.

8 Amy Winehouse

Image

Amy Winehouses Drogensucht hatte alle in Verlegenheit gebracht. Mit solch einem unglaublichen Talent verärgerte die Vorstellung, dass Amy schließlich über rücksichtslose Entscheidungen hinweggehen könnte, ihre Familie und Freunde wirklich. Zum Glück für Winehouse gelang es ihr, ihre Drogensucht zu überwinden, aber stattdessen setzte sie konsequent auf Alkohol, um das Bedürfnis zu stillen, irgendeine Substanz in die Hände zu bekommen. Mit ihren Suchtproblemen betonte Amy gegenüber den Fans oft, dass sie spüren könne, wie ihr Tod an die Tür klopft, eine Ausdrucksform, die verwendet wird, wenn jemand weiß, dass sie nicht mehr lange leben müssen. Im Juli 2011 wurde Amy für tot erklärt, nachdem sie in ihrem Haus in Camden an einer Alkoholvergiftung gelitten hatte.

7 Michael Jackson

Image

Michael Jacksons Tod überraschte die ganze Welt. Niemand wusste, dass Jackson sich stark auf verschriebene Medikamente verlassen hatte, um ihn durch den Tag zu bringen - ohne seine Medikamente konnte er Berichten zufolge nicht funktionieren. Als Dr. Murray in den Mix der Dinge verwickelt wurde, hieß es, der lizenzierte Arzt habe Michael eine so große Dosis Propofol gegeben, dass er den Sänger fast augenblicklich tötete, obwohl er behauptete, der Sänger habe darum gebeten. Monate vor seinem Tod betonte Michael während eines Gesprächs mit seiner Schwester Latoya Jackson, dass jemand ihn töten wollte; er wusste nur nicht wer.

6 Lopes für das linke Auge

Image

Der Tod von Left Eye Lopes war gut dokumentiert, bevor sie in das Fahrzeug einstieg, das ihr Leben in Honduras kosten würde. Das frühere TLC-Mitglied wurde bei einem Autounfall getötet, nur wenige Tage bevor sie einen kleinen Jungen auf tragische Weise tötete, der angeblich aus dem Nichts auf die Straße gerannt war. Lopes konnte nicht über den Tod des kleinen Jungen hinwegkommen, nachdem sie gespürt hatte, wie ein „dunkler Geist“ ihre Tage verfolgte, über den sie offen mit ihren engsten Freunden sprach. Sie betonte, dass eine böse Kraft auf sie zukam, die in der Folge zu ihrem frühen Tod geführt zu haben scheint.

5 Beweis

Image

Proof war eines der Gründungsmitglieder der Rap-Gruppe D12, unterstützt von Eminem, der von Proof ermutigt wurde, eine Karriere im Hip-Hop zu verfolgen. Es wurde gesagt, dass Proof immer wusste, dass er beträchtlich jung sterben würde, nachdem er in einem seiner Verse geklopft hatte: „Ich bin im Club, um Rindfleisch zu essen, du musst mich dort umbringen.“ Natürlich endete dies als unglaublich ironisch, weil sein Tod tatsächlich durch einen Kampf außerhalb eines Vereins während einer Schießerei entstanden, die ihm das Leben gekostet hat.

4 Tupac

Image

Tupac war ein unglaublicher Künstler, doch seine böse Person wurde schließlich über ihn hinweggerissen. Tupac hatte keine wirklichen Beweise gehabt, die ihn glauben ließen, dass Notorious BIG versucht hatte, ihn umzubringen, als er zufällig von einem vermeintlichen Partner des hypnotisierten Musikers erschossen wurde, und ging trotzdem von seinen Annahmen aus. Einige sagen, dass das Motiv des Rappers, herauszufinden, wer versucht hat, ihn umzubringen, oft zu Biggie umgeleitet wird, nur weil die Leute einfach wollten, dass eine Fehde zwischen den ehemaligen Freunden ausbricht. Das ist schließlich passiert. Tupac betonte damals, dass er sterben würde, bevor er den Schützen mit versuchten Mordversuchen davonkommen lassen würde.

3 John Lennon

Image

John Lennon sah sich nie im Alter von 40 Jahren, gab sein ehemaliger Sekretär 2013 in einem Interview zu. Freda Kelly, die den Beatles während ihrer Karriere bekanntermaßen geholfen hatte, war fassungslos zu hören, wie John sagte, dass er jung sterben würde. „Das erste, was mir in den Sinn kam [als er starb], war, dass er sagte:‚ Ich werde nicht hier sein, wenn ich 40 bin. Ich werde nicht 40 machen '. Ich frage mich nur, wie er heute sein würde “, erzählt sie The Guardian . Auch Lennon hat sich nicht geirrt, als er während einer Studio-Session von einem verrückten Fan niedergeschossen wurde.

2 Kurt Cobain

Image

Kurt Cobain konnte seine Zukunft direkt vor sich vorhersagen. Er war voller Geld, Ruhm und Erfolg, aber innerlich war er äußerst unglücklich. Und was die Sache noch verschlimmert, seine Drogenabhängigkeit half definitiv nicht bei dem Gedanken, dass eine legendäre Ikone Selbstmord begehen und nicht auf andere Weise Hilfe suchen könnte, als indem sie sein eigenes Leben beendet. Berichte besagen jedoch, dass Kurt immer wusste, dass er die Welt auf solch verstörende Weise verlassen würde. Die Leute würden nicht verstehen, dass Cobain es mit Dämonen zu tun hatte, die größer waren als er, und am Ende haben sie das Beste von ihm bekommen.

1 Jimi Hendrix

Image

Die Fans hatten den Eindruck, dass Jimi Hendrix durch einige Songs, die er wenige Jahre vor seinem Tod veröffentlichte, seinem Tod nahe kam. Jimi, der einige sehr fragwürdige Songs schreiben würde, schien bereits den Eindruck zu haben, dass er in einem frühen Alter sterben würde. Die Ballade von Jimi deutete wirklich auf die Idee hin, dass Jimi seinen Tod mit Texten spürte und sagte: „Viele Dinge, die er versuchen würde / denn er wusste, dass er bald sterben würde. Fünf Jahre, das hat er gesagt / Er ist nicht weg, er ist nur tot. “Fünf Jahre später wurde Jimi für tot erklärt.

Quellen: gigwise.com, bet.com, cnn.com, nydailynews.com

10 Promis, die ihren eigenen Tod richtig vorausgesagt haben